Cookie-Einstellungen
Fussball

Götze und Höjbjerg wieder am Ball

SID
Mario Götze soll in ein paar Tagen wieder mit der Mannschaft trainieren
© getty

Aus dem Lazarett von Bayern München gibt es erste positive Signale: So haben Mario Götze und Pierre-Emile Höjbjerg nach längeren Verletzungspausen ihr Reha-Programm fast abgeschlossen und bereits wieder Einheiten mit dem Ball absolviert.

In ein paar Tagen sollen Götze, der wegen eines Kapselrisses im Sprunggelenk seit dem Supercup-Finale am 30. August ausfällt, und Höjbjerg (Außenbandverletzung) wieder mit der Mannschaft trainieren.

Noch etwas länger muss sich Javi Martinez nach seiner Leistenoperation gedulden. Der Spanier hat aber auch schon wieder das Lauftraining aufgenommen. "Es geht mir von Tag zu Tag besser. Ich hoffe, der Mannschaft bald wieder helfen zu können", sagte der Welt- und Europameister bei "fcb.de". Am Freitag muss Martinez aber wegen einer Zahn-OP eine kleine Pause einlegen.

Thiago, der am 26. August wegen eines Syndesmoserisses am Sprunggelenk operiert wurde, muss noch rund drei Wochen lang seinen Spezialschuh tragen. Anschließend kann Bayerns 25-Millionen-Einkauf mit dem Aufbautraining beginnen.

Mario Götze im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung