Cookie-Einstellungen
Fussball

Medien: H96 will Douglas als Djourou-Nachfolger

Von Marco Heibel
Douglas (r.) von Twente Enschede steht bei Hannover als Djourou-Nachfolger auf dem Zettel
© getty

Nach der gescheiterten Verlängerung der Leihe mit Johan Djourou, der sich dem Hamburger SV angeschlossen hat, ist Hannover 96 auf der Suche nach einem neuen Abwehrchef offenbar in den Niederlanden fündig geworden. Angeblich hat 96 dem eingebürgerten Brasilianer Douglas, der zuletzt beim FC Twente spielte, bereits ein Angebot gemacht.

Wie "Bild" berichtet, bietet Hannover Douglas, der seinen Vertrag bei Twente nach sechs Jahren auslaufen ließ und daher ablösefrei ist, einen Vierjahresvertrag mit einem Jahresgehalt von rund 1,4 Millionen Euro.

Bayern gegen Milan & Co.: Sichere Dir jetzt Tickets für den Audi Cup 2013 in München!

Der gebürtige Brasilianer besitzt seit 2012 auch einen niederländischen Pass besitzt und stand bereits zweimal im Aufgebot der Elftal (ohne Einsatz). Zuletzt war Douglas auch mit dem VfL Wolfsburg und Schalke 04 in Verbindung gebracht worden. Douglas wurde mit Twente Meister und Pokalsieger in den Niederlanden, erzielte 14 Tore in 160 Ligaspielen.

Douglas im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung