Cookie-Einstellungen
Fussball

Schalke: Raul will Draxler bei Real sehen

Von Ruben Zimmermann
Julian Draxler (l.) über Raul: "Es war eine Ehre, mit ihm zusammen zu spielen"
© getty

Geht es nach Raul, dann sollte Julian Draxler in einigen Jahren zu seinem früheren Verein Real Madrid wechseln. Der Stürmer verriet im Rahmen seines Abschiedsspiels auf Schalke, dass er dem 19-Jährigen schon bald den Sprung zu einem ausländischen Top-Klub zutraut.

"Ich möchte Julian weiter mit Tipps und Ratschlägen helfen. Er steht vor einer großen Karriere", sagte Raul, der Draxler bereits zur Vertragsverlängerung auf Schalke geraten hatte, der "Bild".

Und Raul weiter: "Ich traue ihm in ein, zwei Jahren den Sprung zu einem Top-Klub nach England oder Spanien zu. Und dort würde ich natürlich Real gegenüber Barca vorziehen." Der 36-Jährige spielte selbst 18 Jahre lang für die Königlichen, ehe er 2010 zu den Schalkern wechselte und dort noch zwei Jahre mit Draxler zusammenspielte. 2012 wechselte er dann nach Katar, wo der Stürmer bei Al-Sadd spielt.

"Wir haben eine enge Bindung. Es war eine Ehre, mit ihm zusammen zu spielen", sagt Draxler über die gemeinsame Zeit mit Raul. Der offensive Mittelfeldspieler absolvierte im Alter von 17 Jahren sein erstes Profispiel für die Königsblauen und ist mittlerweile eine feste Größe im Schalker Spiel. Erst kürzlich verlängerte er seinen Vertrag vorzeitig bis 2018.

Julian Draxler im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung