Cookie-Einstellungen
Fussball

Auch Schalke an Cristian Tello interessiert

Von Marco Nehmer
Außenstürmer Cristian Tello spielt derzeit für Spanien bei der U21-EM in Israel
© getty

Die Suche nach einem adäquaten Götze-Nachfolger läuft bei Borussia Dortmund seit Wochen auf Hochtouren. Zuletzt fiel auch der Name Cristian Tello. Der Youngster vom FC Barcelona soll aber ebenfalls auf dem Zettel des Erzrivalen Schalke 04 stehen.

Nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung hat Schalke im Tauziehen um die Dienste von Tello seinen Hut in den Ring geworfen. "Auf so etwas muss man immer achten. Mit Raul und Afellay hat es ja bereits geklappt", so Schalke-Sportdirektor Horst Heldt.

Die Gelsenkirchener haben in den vergangenen Jahren eine gewisse Tradition, was Transfers aus Spanien anbelangt. Neben Publikumsliebling Raul und Ibrahim Afellay wurde 2010 auch Sergio Escudero von Real Murcia verpflichtet.

Wird Neymar-Wechsel zum Faktor?

Bereits vor Tagen berichtete die in Barcelona herausgegebene Sporttageszeitung "El Mundo Deportivo" von einem möglichen Interesse des BVB am 21-jährigen Spanier. Dortmund sucht händeringend nach Ersatz für den abgewanderten Mario Götze. Neben Tello werden auch Namen wie Christian Eriksen, Kevin de Bruyne und Heung-Min Son gehandelt.

Tello, der sowohl auf der Außenbahn als auch zentral agieren kann, traf in der vergangenen Saison in 22 Ligaspielen für Barca sieben Mal ins Tor. In der Champions League traf er gegen Spartak Moskau. Nach der Verpflichtung von Neymar wird es für ihn bei den Katalanen aber voraussichtlich schwer werden, zu regelmäßigen Einsätzen zu kommen.

Cristian Tello im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung