Cookie-Einstellungen
Fussball

Medien: Bayern im Rennen um Thiago Alcantara

Von Marco Nehmer
Thiago Alcantara ist vor wenigen Tagen mit Spanien U-21-Europameister geworden
© getty

Die Gerüchte um ein Interesse des FC Bayern München an Thiago Alcantara halten sich hartnäckig. Der Profi des FC Barcelona kann die Katalanen für eine festgeschriebene Ablöse von nur 18 Millionen Euro verlassen. In dieser Woche soll eine Entscheidung fallen.

Wie die Barca-nahe spanische Sporttageszeitung "Mundo Deportivo" berichtet, kann sich der deutsche Rekordmeister noch berechtigte Hoffnungen auf eine Verpflichtung des 22-jährigen spanischen Nationalspielers machen.

Bayern gegen Milan & Co.: Sichere Dir jetzt Tickets für den Audi Cup 2013 in München!

Dem Fachblatt zufolge soll aber Manchester United leicht die Nase vorn haben. Mit einer Entscheidung Thiagos, der im U-21-EM-Endspiel gegen Italien (4:2) einen Hattrick erzielte, sei demnach noch in dieser Woche zu rechnen.

Barca-Plan: Mehr Thiago, weniger Xavi

Am Samstag berichtete "ESPN" von einem letzten Versuch des FC Barcelona, sein Mittelfeldjuwel zu halten. Der Klub wolle Thiago mit mehr Spielzeit locken, 15 Spiele von Beginn an in der vergangenen Saison waren dem La-Masia-Schüler zu wenig. Im Gegenzug solle Xavi mehr Ruhephasen erhalten.

Sollte sich Thiago für München entscheiden, würde er auf einen alten Bekannten treffen: Pep Guardiola, der am Mittwoch erstmals das Training des FC Bayern leiten wird, zog den in Italien geborenen Youngster 2009 zu den Barca-Profis hoch.

Thiago Alcantara im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung