Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB: "Kuba" verlängert vorzeitig bis 2018

SID
Jakub Blaszczykowski bleibt dem BVB voraussichtlich bis 2018 erhalten
© getty

Jakub Blaszczykowski hat seinen Vertrag bei Borussia Dortmund vorzeitig um zwei weitere Jahre bis 2018 verlängert. Das gab der Verein am Montagmittag in einer Pressemitteilung bekannt. Gleichzeitig verkündete man offiziell den Abschied von Stürmer Daniel Ginczek.

"Kuba ist für unsere Mannschaft sportlich und charakterlich ein wichtiger Eckpfeiler, der in der vergangenen Saison europaweit für Furore gesorgt hat.

Wir sind sehr froh, dass wir die Zukunft langfristig mit ihm gestalten können", erklärte BVB-Sportdirektor Michael Zorc zu der Vertragsverlängerung mit dem 27-jährigen Mittelfeldspieler.

"Es macht mich sehr, sehr stolz, dass mir ein Topverein wie Borussia Dortmund so großes Vertrauen schenkt und so langfristig mit mir plant", so Blaszczykowski. Der polnische Nationalspieler war 2007 für rund drei Millionen Euro von Wisla Krakau nach Dortmund gewechselt. Seitdem wurde er mit der Borussia zweimal deutscher Meister und gewann 2012 den DFB-Pokal.

Gleichzeitig gab der BVB offiziell den Wechsel von Stürmer Daniel Ginczek zum 1. FC Nürnberg bekannt. Der 22-jährige war in der vergangenen Saison an den FC St. Pauli ausgeliehen gewesen und hatte in 31 Zweitliga-Partien 18 Tore erzielt. Er unterschreibt einen Vertrag bis 2016, über die Ablösesumme vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

Jakub Blaszczykowski im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung