Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern: Guardiola gibt Antritts-PK auf Deutsch

Von Marco Heibel
Seine erste Pressekonferenz als Bayern-Trainer wird Pep Guardiola auf Deutsch halten
© getty

Die Münchner bestätigten, dass der neue Trainer bei seiner Präsentation am Montag auf Deutsch zu den Medienvertretern sprechen wird.

Lange war spekuliert worden, wie es um die Deutsch-Fortschritte des neuen Bayern-Trainers Pep Guardiola bestellt ist. Nun bestätigte der FC Bayern, dass der 42-Jährige seine erste Pressekonferenz am kommenden Montag in der Allianz-Arena auf Deutsch abhalten wird.

"Er wird es auf Deutsch machen", sagte Hans-Peter Renner aus der Presseabteilung der Münchner gegenüber "tz-online". Renner erklärte weiterhin, dass der sprachlich begabte Coach Fragen der Weltpresse auch auf Englisch, Spanisch oder Italienisch beantworten werde. Der FC Bayern sei jedoch "bestens ausgerüstet mit einem Simultan-Dolmetscher."

Auch Vorstand ist anwesend

Renner kündigte außerdem für den Montag das Kommen der Vereinsgranden an: "Unser Präsident wird kommen, unser Sportvorstand wird kommen, aus seinem Urlaub auf Sylt fliegt außerdem Karl-Heinz Rummenigge ein." Angesichts von bislang 200 Akkreditierungen von Journalisten aus Europa, Amerika und Asien erwartet Renner einen "Andrang wie bei der Pressekonferenz vor dem Champions-League-Finale 2012."

Am Vormittag hatte der FC Bayern bereits angekündigt, die ersten Trainingseinheiten unter Guardiola am 26. und 27. Juni öffentlich in der Allianz-Arena abzuhalten. Der Eintritt kostet jeweils fünf Euro. Das Geld soll den Opfern der Flutkatastrophe in Bayern und Ostdeutschland zugutekommen.

Pep Guardiola im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung