Cookie-Einstellungen
Fussball

Medien: Bayerns Can will zurück nach Frankfurt

Von Adrian Bohrdt
Emre Cans Vertrag beim FC Bayern läuft noch bis 2014
© getty

Wechselt Emre Can zurück nach Frankfurt? Der 19-Jährige will mehr Spielzeit, die Eintracht soll schon mit dem FC Bayern über einen Transfer verhandeln.

2009 wechselte Emre Can aus der Jugend von Eintracht Frankfurt zum FC Bayern München. Nach Informationen der "Bild" würde der 19-Jährige jetzt gerne zurück in seine Geburtsstadt. Der Rekordmeister stellt sich jedoch quer.

Die Frankfurter sollen ebenfalls an einer Rückholaktion interessiert sein und mit dem FC Bayern bereits Gespräche über eine mögliche Ausleihe führen. Allerdings sei Bayerns Sportvorstand Matthias Sammer, der viel von Can hält, bislang nicht bereit gewesen, den Mittelfeldspieler abzugeben.

Bei der Eintracht hat man den Werdegang des Deutsch-Türken genau verfolgt, wie Nachwuchs-Chef Armin Kraaz bestätigte: "Wir mussten ihn damals für 2500 Euro Ausbildungsentschädigung ziehen lassen, er hat eine tolle Entwicklung genommen."

Can will mehr Spielzeit bei den Profis

Bereits Anfang Juni hatte Can in der "Bild" für die kommende Saison mehr Einsatzzeit gefordert: "Ich will nicht noch mal so ein Jahr wie das letzte erleben. Bei den Profis trainieren, aber dann bei den Amateuren spielen." Gleichzeitig hatte er aber auch erklärt, seine Chance unter dem neuen Bayerntrainer Pep Guardiola zu suchen: "Da werden die Karten neu gemischt."

In der abgelaufenen Saison kam der gebürtige Frankfurter für die Profis lediglich auf vier Bundesliga-Einsätze (ein Tor) und zwei Spiele im DFB Pokal. Bei der zweiten Bayernmannschaft in der Regionalliga absolvierte er 14 Partien (zwei Tore, zwei Vorlagen). Cans Vertrag beim FC Bayern läuft noch bis 2014.

Emre Can im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung