Cookie-Einstellungen
Fussball

Romelu Lukaku schwärmt vom BVB

Von Adrian Bohrdt
Romelu Lukakau könnte ein möglicher Nachfolger sein, falls Lewandowski den BVB verlässt
© getty

Stürmer Romelu Lukaku vom FC Chelsea liebäugelt mit einem Wechsel in die Bundesliga, vor allem Borussia Dortmund soll es dem Belgier angetan haben. Auch ein Verbleib in der Premier League scheint möglich: West Ham United würde den Belgier gerne verpflichten.

"Ich werde die Saison bei Chelsea beginnen. Dann werde ich mich mit der Vereinsführung zusammensetzen und darüber diskutieren, was das Beste für mich ist", erklärte Lukaku gegenüber "Extra Time".

Er müsse sich "noch weiter entwickeln, und dafür brauche ich in der nächsten Saison Spielzeit. Ein Wechsel nach Tottenham? Nein, das ist nicht möglich, weil sie ein direkter Konkurrent von Chelsea sind.

Ein Wechsel nach Deutschland? Zu Schalke oder Dortmund? Dortmund wäre ein gute Wahl, vor allem weil der Klub noch die Champions League gewinnen könnte".

Allerdings will Chelsea den Stürmer wohl erneut nur als Leihgabe ziehen lassen, was den BVB abschrecken könnte und gleichzeitig mit West Ham einen Interessenten aus der Premier League auf den Plan bringt.

Lukaku und Carroll für West Ham?

Bei West Ham könnte der Belgier gemeinsam mit Andy Carroll auf Torejagd gehen, der kurz vor einem dauerhaften Wechsel zu den Hammers steht.

"Lukaku wäre ein Leihgeschäft. Wir würden ihn eventuell im Jahr darauf kaufen, falls Chelsea entscheidet, dass sie ihn nicht wollen", bestätigte David Sullivan, einer der beiden United-Vereinspräsidenten, das Interesse gegenüber dem "Mirror".

Wie die Zeitung weiter meldet, müsste West Ham dafür aber Swansea City ausstechen, die ebenfalls an dem 20-Jährigen interessiert sind. Gemeinsam mit Lukaku könnte Carroll dann einen beachtenswerten Sturm bilden, wie Sullivan hervorhob: "Er und Lukaku, das wäre vernichtend. Das beste Sturmduo außerhalb der Top-Sechs oder Top-Sieben."

Der Belgier war in der abgelaufenen Saison von den Blues an West Bromwich Albion ausgeliehen, wo ihm in 35 Ligaspielen 17 Tore und sieben Vorlagen gelangen. Sein Vertrag beim FC Chelsea läuft noch bis zum Sommer 2016.

Romelu Lukaku im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung