Cookie-Einstellungen
Fussball

Heldt dementiert Draxler-Verlängerung

Von Alexander Maack
Und alle Schalker so: "Yeah!" Julian Draxler (l.) bleibt laut Medienberichten bis 2018
© getty

Sportdirektor Horst Heldt vom FC Schalke 04 hat Medienberichte über eine vorzeitige Vertragsverlängerung mit Nationalspieler Julian Draxler zurückgewiesen.

"Es ist nichts in trockenen Tüchern", sagte Heldt dem "sid", es werde auch im Laufe des Donnerstags keine Bekanntgabe einer Einigung mehr geben.

Laut "Sky Sport News HD" hat Schalke mit dem umworbenenen Supertalent Draxler (19) vorzeitig um weitere zwei Jahre bis 2018 verlängert.

Horst Heldt im SPOX-Interview: "Dortmund-Wechsel nie ein Thema"

Rekordmann Draxler

Draxler, seit 2001 im Verein, hat seit seinem Profi-Debüt im Januar 2011 eine rasante Entwicklung genommen. Im März bestritt er sein 100. Pflichtspiel für Schalke - mit 19 Jahren und 170 Tagen, so früh erreichte noch kein Bundesligaspieler diese Marke.

Zudem ist er der jüngste DFB-Pokal-Sieger, jüngster Torschütze im DFB-Pokal-Finale, mit 19 Jahren und 5 Tagen jüngster Spieler mit 50 Bundesliga-Einsätzen und jüngster deutscher Torschütze in der Champions League.

Zorc: "Wer dort hat Halluzinationen"

Zuletzt war über ein ernsthaftes Interesse des Champions-League-Finalisten Borussia Dortmund berichtet worden. BVB-Sportdirektor Michael Zorc wies die Vorwürfe des Erzrivalen, Dortmund bemühe sich um Draxler, scharf zurück. "Ich weiß nicht, wer dort Halluzinationen hat", sagte Zorc "kicker online".

Heldt und auch der Schalker Aufsichtsratschef Clemens Tönnies hatten behauptet, der BVB wolle Draxler als Nachfolger von Mario Götze holen, der zu Bayern München wechselt.

Personelle Weichenstellung

In den vergangenen Wochen hatte Schalke die Verträge mit Benedikt Höwedes, Max Meyer und Joel Matip verlängert. Kapitän Höwedes und Mittelfeldspieler Meyer bleiben bis 2017 in Gelsenkirchen, Abwehrspieler Matip verpflichtete sich bis 2016.

Die Bekanntgabe der Weiterverpflichtung von Michel Bastos, der bis 2015 von Olympique Lyon ausgeliehen ist, wird ebenfalls in den kommenden Tagen erwartet.

Julian Draxler im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung