Cookie-Einstellungen
Fussball

FCB : Keine Rathausbalkon-Feier für CL-Sieg

Von Adrian Bohrdt
Eine Bayern-Feier am Rathausbalkon wird es erst wieder nach dem DFB-Pokalfinale geben
© getty

Am 25. Mai trifft der FC Bayern im CL-Finale in London auf Borussia Dortmund. Nach zwei Niederlagen soll gegen den BVB der Henkelpott endlich eingefahren werden. Sollte es dazu kommen, wird die Feier allerdings nicht auf dem Rathausbalkon am Marienplatz stattfinden.

Das bestätigte FCB-Mediendirektor Markus Hörwick am Freitag. Es sei eine Entscheidung von Trainer und Vorstand, sagte Hörwick. Nach der Rückkehr aus London stehe sofort das DFB-Pokal-Finale am 1. Juni gegen den VfB Stuttgart im Fokus.

Wie die "Bild" berichtet, fragte die Stadt München beim FC Bayern nach, ob der mögliche Champions-League-Sieg auf dem Marienplatz, wie zuletzt am vergangenen Samstag der Gewinn der deutschen Meisterschaft, gefeiert werden soll. Der Verein lehnte allerdings ab, eine kurzfristig geplante Feier auf dem Balkon ist nicht denkbar.

"Sollte es den Bayern einfallen, am 26. Mai doch im Rathaus feiern zu wollen, dann können wir das so schnell nicht mehr organisieren", erklärte Stefan Hauf, Leiter des Presse-Amtes der Stadt München.

Balkon-Feier nach dem Pokalfinale?

Klar ist bislang lediglich die Rückkehr im Falle eines Triumphs in London: Dann soll es am Münchner Flughafen gegen 17 Uhr einen Empfang mit Musik geben. Ein Flughafen-Sprecher bestätigte gegenüber der "Bild": "An einem Konzept für den Empfang am 26. Mai wird aktuell gearbeitet."

Dennoch könnten die Fans des FC Bayern in diesem Jahr nochmals die Gelegenheit bekommen, ihren Spielern auf dem Marienplatz zuzujubeln. Nach Informationen der Zeitung planen die Münchner aktuell am 2. Juni, einen Tag nach dem DFB-Pokalfinale gegen den VfB Stuttgart, erneut auf dem Rathausbalkon zu feiern.

Der FC Bayern München im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung