Cookie-Einstellungen
Fussball

Badstuber erleidet nächsten Kreuzbandriss

Von Thomas Jahn
Holger Badstuber hat sich erneut einen Kreuzbandriss zugezogen
© getty

Holger Badstuber vom FC Bayern München hat sich in der Reha einen erneuten Kreuzbandriss im rechten Knie zugezogen. Dies bestätigte der FC Bayern am Samstag.

Erst Ende April hatte Badstuber das Lauftraining wieder aufgenommen und hart an seinem Comeback gearbeitet. Nun der Rückschlag und erneut mehrere Monate Pause, nachdem er schon seit Dezember 2012 pausieren musste.

Bei der neuen Verletzung handelt es sich um eine sogenannte Re-Ruptur. Badstuber wird kommende Woche in der Klinik von Dr. Richard Steadman in Vail/USA operiert. Laut Vereinsgaben ist die Fortsetzung seiner Karriere aber nicht in Gefahr.

Sportvorstand Matthias Sammer: "Natürlich geben wir ihm alle Zeit der Welt, gesund zu werden. Wir sind optimistisch. Ich bin mir sicher: Er kommt zurück, stärker denn je!"

Heynckes: "Nicht direkt verletzt"

Bayern-Trainer Jupp Heynckes erklärte, Badstuber habe "sich nicht direkt verletzt", er habe zuletzt immer wieder über Beschwerden geklagt. "Er hatte auch Flüssigkeit im Knie. Unsere Ärzte beraten, was zu tun ist, aber da muss man abwarten."

Anfang März hatte er sich zuvor einer zweiten Operation unterzogen, bei der Narbengewebe des ersten Eingriffs entfernt wurde.

Der 24-Jährige hatte ein Comeback im Juni zum Trainingsauftakt unter dem neuen Coach Pep Guardiola angepeilt. Aufgrund der erneuten Verletzung ist seine Rückkehr nun in weite Ferne gerückt.

In der Bundesliga-Saison 2012/13 absolvierte der Nationalspieler lediglich zwölf Partien für die Münchner.

Holger Badstuber im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung