Fussball

Owomoyela vor Abschied aus Dortmund

Von Ruben Zimmermann
Aller Voraussicht nach heißt es im Sommer für Patrick Owomoyela Abschied nehmen in Dortmund
© getty

Patrick Owomoyela wird sich nach einem neuen Verein umsehen müssen. Der 33-Jährige, dessen Vertrag bei Borussia Dortmund in diesem Sommer ausläuft, wird beim noch amtierenden Meister voraussichtlich keinen neuen Kontrakt erhalten.

"Im Moment sieht es so aus, als ob der Verein nicht mit mir plant", erklärte Owomoyela der "WAZ", zeigte sich gleichzeitig aber auch verständnisvoll. "Aber das ist ja auch legitim bei einem Spieler, der ein Jahr lang verletzt war und 33 Jahre alt ist, dass man sich nicht unbedingt um den reißt", so der Verteidiger.

Seine Karriere will Owomoyela auf jeden Fall fortsetzen. "Ich habe gemerkt, dass ich noch ein bisschen kicken kann und dass es mir noch richtig Spaß macht, jetzt, wo ich völlig beschwerdefrei bin", so Owomoyela, der am Wochenende für die zweite Mannschaft der Borussia in der 3. Liga aufgelaufen war.

Owomoyela war 2008 für 2,5 Millionen Euro von Werder Bremen nach Dortmund gewechselt. Seitdem absolvierte er für die Schwarz-Gelben 76 Spiele und erzielte dabei drei Tore. Seine bislang letzte Bundesligapartie bestritt er im April 2012 gegen den 1. FC Kaiserslautern. Danach fiel er wegen diverser Verletzungen ein komplettes Jahr aus.

Patrick Owomoyela im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung