Cookie-Einstellungen
Fussball

Medien: Fiat zahlt Eintracht 18 Millionen

SID
Haben die Frankfurter bald einen italienischen Automobilhersteller auf der Brust prangern?
© getty

Eintracht Frankfurt macht nach dem sportlichen Höhenflug anscheinend ordentlich Kasse: Medienberichten zufolge wird der Automobilkonzern Fiat neuer Hauptsponsor der Hessen.

Laut der "Bild"-Zeitung zahlt Fiat in den kommenden drei Jahren 18 Millionen Euro an den Tabellenvierten - unter anderem für die Trikotwerbung.

Der Autobauer mit Deutschland-Sitz im Osten Frankfurts würde mit dem höchsten Sponsorenvertrag in der Geschichte der Eintracht den bisherigen Hauptsponsor Krombacher ablösen, der aber Premiumpartner bleibt.

Eintracht Frankfurt im Steckbrief

Werbung
Werbung