Cookie-Einstellungen
Fussball

Schmidtgal fällt auf unbestimmte Zeit aus

Von Thomas Jahn
Der Vertrag von Heinrich Schmidtgal läuft im Sommer 2013 aus
© getty

Greuther Fürth muss für unbestimmte Zeit auf Linksverteidiger Heinrich Schmidtgal verzichten. Wie der Klub mitteilte, laboriert der kasachische Nationalspieler nach wie vor an muskulären Problemen im rechten Oberschenkel.

Schmidtgal war bereits in der vergangenen Woche angeschlagen von der Länderspielreise der Kasachen zurückgekehrt. Zuvor hatte er in den beiden WM-Qualifikationsspielen gegen Deutschland (0:3, 1:4) jeweils über die volle Distanz auf dem Platz gestanden.

Wann der 27-Jährige ins Mannschaftstraining der Kleeblätter zurückkehren kann, ist bislang offen. Ein Einsatz im kommenden Ligaspiel gegen Borussia Mönchengladbach am Samstag scheint jedoch unwahrscheinlich.

Schmidtgal im Fokus von Hertha BSC

In der laufenden Saison stand Schmidtgal bislang 18 Mal für das Tabellenschlusslicht auf dem Feld und lieferte dabei eine Torvorlage.

Zuletzt war Schmidtgal, dessen Vertrag im Sommer 2013 ausläuft, mit einem Wechsel zu Zweitligist Hertha BSC in Verbindung gebracht worden.

Heinrich Schmidtgal im Steckbrief

Werbung
Werbung