Fussball

Fortuna vor personellem Umbruch

SID
Heinrich Schmidtgal soll kommende Saison für die Fortuna auflaufen
© getty

Fortuna Düsseldorf steht anscheinend ein erneuter personeller Umbruch bevor. Der Aufsteiger steht vor der Verpflichtung von Heinrich Schmidtgal von der SpVgg Greuther Fürth.

Der Aufsteiger, der gegen den Wiederabstieg kämpft, steht laut eines Berichts der Rheinischen Post vor der Verpflichtung des kasachischen Nationalspielers Heinrich Schmidtgal von der SpVgg Greuther Fürth. Torhüter Fabian Giefer und Offensivspieler Robbie Kruse werden den Verein dagegen wahrscheinlich verlassen.

Schmidtgal spielt auf der linken Außenbahn, wo bei der Fortuna durch den Transfer von Johannes van den Bergh zu Hertha BSC wohl ein Platz frei wird. Beim 1:4 in der WM-Qualifikation gegen die deutsche Nationalmannschaft in Nürnberg hatte Schmidtgal das Tor der Kasachen erzielt.

Giefer will weg

Fabian Giefer, in der Hinrunde noch überragend, in der Rückrunde aber mit vielen Fehlern, hat Manager Wolf Werner laut "Bild"-Zeitung mitgeteilt, dass er die Rheinländer in diesem Sommer verlassen will. "Er bat um ein Gespräch und teilte mir das Interesse eines Klubs mit. Einen Namen nannte er nicht. Wir haben keinen Konsens erzielt", sagte Werner. Giefer besitzt in Düsseldorf einen Vertrag bis 2014.

Robbie Kruse steht vor einem Abschied zu Bayer Leverkusen. "Fix ist es noch nicht. Aber wir sind interessiert und uns mit ihm weitgehend einig", sagte Bayer-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser dem "SID".

Im Sommer hatten die Düsseldorfer nach dem Aufstieg 18 neue Spieler verpflichtet.

Der Kader von Fortuna Düsseldorf

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung