Cookie-Einstellungen
Fussball

Mainz muss 8000 Euro Geldstrafe zahlen

SID
Die Anhänger von Mainz 05 haben über die Stränge geschlagen
© Getty

Bundesligist FSV Mainz 05 ist vom Sportgericht des DFB wegen eines unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger zu einer Geldstrafe von 8000 Euro verurteilt worden.

Bundesligist FSV Mainz 05 ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen eines unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger zu einer Geldstrafe von 8000 Euro verurteilt worden.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit des Bundesligaspiels zwischen Borussia Mönchengladbach und Mainz (2:0) am 9. Dezember 2012 waren im Mainzer Zuschauerblock mehrere Bengalische Feuer gezündet worden. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

Der Kader vom FSV Mainz 05

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung