Cookie-Einstellungen
Fussball

Marco Russ gegen Bayer in Startelf

SID
Marco Russ (r.) kehrte im Winter vom VfL Wolfsburg zurück zu Eintracht Frankfurt
© Getty

Winter-Neuzugang Marco Russ wird beim Bundesligisten Eintracht Frankfurt im Spitzenspiel bei Bayer Leverkusen (Sa., 15.15 Uhr im LIVE-TICKER) in der Startelf stehen.

"Er ist 27 Jahre alt und hat schon ein paar Spiele auf dem Buckel", sagte Trainer Armin Veh über den in der Winterpause vom VfL Wolfsburg zurückgekehrten Innenverteidiger und fügte an: "Ich hoffe, dass er seine Leistung so bringt, dass er uns helfen kann. Ich bin überzeugt, dass wir nicht so viel zulassen."

Zudem kündigte Veh den Einsatz von Angreifer Karim Matmour als einzige Sturmspitze an. Der 51-Jährige Coach sieht die Hessen in Leverkusen als Außenseiter: "Wir treffen auf einen sehr heimstarken Gegner, der ganz oben dabei sein will. Es wäre schön, wenn wir was holen. Wir gehen relativ locker ins Spiel, weil wir nicht Favorit sind."

Nach dem Trainingslager in Abu Dhabi sieht Veh die Eintracht für die Rückrunde gut gerüstet: "Wir haben eine gute Vorbereitung bei erstklassigen Bedingungen gehabt. Wir sind auch körperlich so weit, dass wir Bundesliga spielen können." Von der offziellen Zielsetzung Klassenerhalt will der Trainer trotz der starken Vorrunde mit 30 Zählern hingegen weiter nicht abrücken. "Unser Ziel wird sich nicht ändern, so lange wir nicht 40 Punkte haben. Die Bundesliga ist gut. Augsburg und Fürth haben neun Punkte in 17 Spielen geholt."

Marco Russ im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung