Cookie-Einstellungen
Fussball

Großkreutz verletzt sich im Testspiel

Von SPOX
Das Verletzungspech wird immer größer: Auch Kevin Großkreutz hat es erwischt
© Getty

Beim Auswärtsspiel in Hannover hatte Borussia Dortmund mit Jakub Blaszczykowski, Mats Hummels und Sven Bender gleich drei Ausfälle zu beklagen. Beim Testspiel am Mittwoch bei der TuS Koblenz (2:1) kam nun der nächste dazu: Kevin Großkreutz musste ausgewechselt werden und droht nun ebenfalls auszufallen.

Ersten Berichten zufolge soll sich Großkreutz eine Bänderdehnung mit Kapseleinblutung im Sprunggelenk zugezogen haben. Wie lange er ausfallen wird, ist noch unklar. Der 24-Jährige musste das Spiel gegen Koblenz nach einem Schlag auf den Fuß kurz vor Schluss aufgeben.

Damit fällt Trainer Jürgen Klopp ein weiterer Mann fürs Mittelfeld aus: Großkreutz wäre wohl die erste Wahl für den Platz von Kuba gewesen. Weitere Alternativen für Klopp wären der Kroate Ivan Perisic sowie der bisher vor allem in der 3. Liga eingesetzte Leonardo Bittencourt.

Kevin Großkreutz im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung