Cookie-Einstellungen
Fussball

Chris muss drei Wochen aussetzen

SID
Der Hoffenheimer Chris (r.), hier noch im Frankfurt-Trikot, verletzte sich im Training
© Getty

1899 Hoffenheim muss erneut längere Zeit auf Abwehrspieler Chris verzichten. Der Brasilianer verletzte sich im Training am Dienstag und zog sich einen Muskelfaserriss in der rechten Wade zu.

Wie der Verein mitteilte, wird Chris voraussichtlich in den nächsten drei Wochen nicht einsatzfähig sein.

Hannover 96 Fans aufgepasst! Gewinnt jetzt mit Hasseröder vier Plätze für ein unvergessliches Wochenende mit Deinen Stars. Bewerbt euch mit euren Freunden für das einmalige Hasseröder MännerCamp Alte Liebe 96!

Bereits Mitte September musste Chris mit einer Muskelverletzung drei Wochen pausieren. Der 34-Jährige wechselte zu Saisonbeginn in den Kraichgau, hat aber noch kein Spiel für Hoffenheim absolviert.

Der Kader von 1899 Hoffenheim

Werbung
Werbung