Cookie-Einstellungen
Fussball

Watzke bleibt bei Schieber-Transfer optimistisch

SID
Hans-Joachim Watzke (l.) will keine Fantasie-Summen für Julian Schieber bezahlen
© Getty

Hans-Joachim Watzke, Geschäftsführer von Double-Gewinner Borussia Dortmund, glaubt weiter an einen Wechsel von Julian Schieber vom Liga-Rivalen VfB Stuttgart.

"Stuttgart muss sich entscheiden: Entweder sie generieren noch eine Ablöse, oder Julian wechselt 2013 eben ablösefrei zu uns", sagte Watzke am Donnerstag im Interview mit dem Fachmagazin "Kicker".

Bislang konnten sich der BVB und Stuttgart nicht auf eine Ablösesumme für Schieber einigen. "Wir möchten ihn gerne, er möchte auch zu uns. Wir werden keine unvernünftigen Dinge tun, sind aber bereit, einen adäquaten Preis zu zahlen", so Watzke.

Julian Schieber im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung