-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Lakic-Wechsel nimmt Form an

SID
Bald Mannschaftskollegen? Der Wechsel von Srdjan Lakic nach Stuttgart scheint heißer zu werden
© Getty

Der VfB Stuttgart hat mehr als nur ein Auge auf Wolfsburg-Stürmer Srdjan Lakic geworfen. Nun soll der Berater zu Gesprächen in im VfB-Trainingslager in Belek sein. Der Kroate müsste auf einiges an Gehalt verzichten.

Alen Augustincic, seines Zeichens Berater von Noch-Wolfsburger Srdjan Lakic, befindet sich nach Informationen der "Bild" im Trainingslager des VfB Stuttgart in Belek, um mit den Verantwortlichen über einen Wechsel seines Schützlings zu sprechen.

VfB-Sportdirektor Fredi Bobic gibt sich offenherzig: "Lakic ist ein interessanter Spieler. Und es ist ja bekannt, dass wir auf der Position nach einer Verstärkung Ausschau halten." Allerdings sei vor allem das Gehalt, angeblich satte 2,8 Millionen Euro, ein Problem. Lakic müsste bei einem Wechsel laut "Bild" auf gut die Hälfte seines Einkommes verzichten.

Zudem muss mit den Wolfsburgern über eine Ablöse verhandelt werden, da der Kroate noch einen Vertrag bis 2015 besitzt. Etwa zwei Millionen sollen die Wölfe für den von Felix Magath ausgemusterten Lakic fordern, der aufgrund einer Verletzung nicht im Trainingslager dabei ist.

Srdjan Lakic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung