Cookie-Einstellungen
Fussball

Mainzer Torhüter verletzt: Chance für Karius?

Von SPOX
Loris Karius könnte gegen Bayer Leverkusen sein Bundesliga-Debüt geben
© spox

Beim 1. FSV Mainz 05 gehen wenige Tage vor dem Rückrunden-Start die Torhüter aus. Sowohl Christian Wetklo, als auch Heinz Müller sind verletzt und fallen womöglich aus. Dies könnte die Chance für den jungen Loris Karius sein.

Personalsorgen beim 1. FSV Mainz 05 kurz vor dem Start der Rückrunde - ganz besonders auf der Torhüterposition. Im Testspiel gegen Kickers Offenbach fehlten Christian Wetklo aufgrund einer Zerrung und auch Heinz Müller (Rückenprobleme).

Wann beide Schlussmänner zurückkehren, ist unklar. Wetklo rätselt bei "Bild": "Ich kann erst am Mittwoch näheres sagen, will dann wieder in den Trainingsbetrieb einsteigen."

Gegen Offenbach wurde das Duo von Loris Karius vertrten. Der 18 Jahre alte Torhüter hinterließ einen guten Eindruck: "Grundsätzlich war ich zufrieden. Er hat trotz seines jungen Alters schon eine gute Ausstrahlung und Sicherheit", so Trainer Thomas Tuchel.

Karius: "Ich bin bereit!"

Folgt nun der erste Bundesliga-Einsatz? "Warum nicht", frägt Karius, "ich bin bereit." Karius gilt als einer der talentiertesten Nachwuchskeeper Deutschlands, der zuletzt bei Manchester City noch spielte.

Mainz lieh Karius zunächst aus, verpflichtete den Blondschopf in der letzten Woche fest und gab Karius einen Vertrag bis 2014.

Sollte er gegen Bayer Leverkusen tatsächlich spielen, wäre es ein Duell mit einem alten Bekannten: Mit Bayer-Torhüter Bernd Leno spielte Karius in der Jugend des VfB Stuttgart.

Der Kader des 1. FSV Mainz 05

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung