Cookie-Einstellungen
Fussball

Abdellaoue trotz Verletzung zur Nationalelf

SID
Mohammed Abdellaoue (r.) muss trotz Verletzung zur Nationalmannschaft reisen
© Getty

Trotz ihrer Verletzungen müssen Mohammed Abdellaoue und Henning Hauger vom Bundesligisten Hannover 96 zur norwegischen Nationalmannschaft reisen.

Wie die Niedersachsen auf ihrer Homepage mitteilten, sollen die Spieler vor Norwegens abschließendem EM-Qualifikationsspiel am 11. Oktober gegen Zypern eingehend vom Teamarzt der Nationalmannschaft untersucht werden. Danach wolle der Verband entscheiden, ob ein Einsatz möglich sei.

Abdellaoue, der am Sonntag beim 3:2-Sieg gegen Werder Bremen als dreifacher Torschütze geglänzt hatte, leidet an einer Adduktorenverletzung und einer Oberschenkelprellung. Hauger laboriert ebenfalls an Adduktorenproblemen. "Wir haben gegen diese Entscheidung keine Handhabe, sind aber über das Verhalten des Verbandes irritiert", sagte Hannovers Sportdirektor Jörg Schmadtke.

Norwegen belegt in der Gruppe H mit 13 Zählern punktgleich hinter Portugal und Dänemark den dritten Rang.

Mohammed Abdellaoue im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung