Cookie-Einstellungen
Fussball

Klopp bestätigt: BVB will Ivan Perisic holen

SID
Borussia Dortmund steht kurz vor der Verpflichtung von Brügges Ivan Perisic
© Getty

"Unsere sportliche Einschätzung ist abgeschlossen", bestätigte Jürgen Klopp dem "Kicker", dass sich Borussia Dortmund mit dem kroatischen Nationalspieler Ivan Perisic verstärken will.

Der deutsche Meister Borussia Dortmund will sich mit dem kroatischen Nationalspieler Ivan Perisic für die neue Saison verstärken. "Unsere sportliche Einschätzung ist abgeschlossen", sagte BVB-Trainer Jürgen Klopp dem "Kicker" und auf die Nachfrage, ob der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler vom FC Brügge kommen solle, meinte der Coach: "Das ist kein Geheimnis. Perisic ist beidfüßig, schnell, strategisch nicht unbegabt und hat einen starken Kopfball."

Hingegen haben sich die Westfalen von dem Gedanken verabschiedet, Nationalstürmer Miroslav Klose von Bayern München zu verpflichten. "Miro ist ein Supertyp. Wir haben über ihn nachgedacht, aber es passt eben aus bestimmten Gründen nicht", äußerte Klopp.

Klopp: 2012 BVB kein Favorit

Der Meister-Trainer nahm auch zu den Erfolgen der jungen Trainer-Generation in der gerade abgelaufenen Saison Stellung und trat dabei einigen Granden der Gilde kräftig auf die Füße: "Aufgrund ihrer Meriten haben Louis van Gaal, Felix Magath oder Jupp Heynckes die besten Mannschaften trainiert. Ich halte es aber für die größere Trainerleistung, mit dem 1. FC Kaiserslautern die Liga zu erhalten, als mit Bayern 2010 Meister zu werden. Und es ist schwieriger, mit Hannover 96 in die Europa League einzuziehen, als mit Leverkusen Zweiter zu werden."

Im Hinblick auf die kommende Saison sieht Klopp sein Team nicht als Favorit an: "Wir sind Meister - aber in der nächsten Saison nur Herausforderer. Wir sind nicht die Mannschaft, die es zu schlagen gilt. Im nächsten Jahr ist wieder der FC Bayern der Topfavorit. Oder Leverkusen, das zu seiner Topmannschaft noch Schürrle (Andre Schürrle vom FSV Mainz 05, d.Red.) dazukriegt."

Der Kader von Borussia Dortmund

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung