Fussball

Schalker Training ohne Magath

SID
Fehlte beim Training: Felix Magath
© sid

Einen Tag nach dem Einzug der Schalker ins Viertelfinale der Champions-League fand das Training der Knappen ohne ihren Trainer Felix Magath statt.

Das Training beim FC Schalke 04 am Donnerstagmorgen nach dem 3:1 in der Champions League gegen den FC Valencia fand ohne Chefcoach Felix Magath statt.

Am Mittwoch hatte es vor dem Spiel und dem Erreichen des Viertelfinals in der Königsklasse Medienberichte gegeben, dass der Schalker Aufsichtsrat die Zusammenarbeit mit dem 57-Jährigen spätestens am Saisonende beenden will.

Die Einheit, die um 10.00 Uhr begann, wurde von Magaths Assistenten Seppo Eichkorn und Bernd Hollerbach geleitet.

In der Vergangenheit hatte der ehemalige Münchner und Wolfsburger Meistertrainer Magath schon häufiger das Training nach Pflichtspielen seinen Assistenten überlassen.

FC Schalke 04: Termine und Ergebnisse

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung