Cookie-Einstellungen
Fussball

Kaiserslautern muss auf Dick verzichten

SID
Florian Dick hat sich im Spiel gegen Freiburg verletzt
© Getty

Der 1. FC Kaiserslautern wird voraussichtlich zwei Wochen ohne Florian Dick auskommen müssen. Der Abwehrspieler hat sich einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen.

Abwehrspieler Florian Dick wird dem 1. FC Kaiserslautern voraussichtlich zwei Wochen fehlen. Der 25-Jährige zog sich bei der Niederlage der Pfälzer am Samstag beim SC Freiburg (1:2) einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zu.

FCK-Vereinsarzt Ulrich Schmieden bestätigte die nach der Auswechslung von Dick in der ersten Halbzeit befürchtete Diagnose am Sonntag. Außenverteidiger Dick war 2008 vom Karlsruher SC zu den Roten Teufeln gewechselt.

Klubchef Kuntz kennt keine Gnade

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung