Cookie-Einstellungen
Fussball

Rosenthal zieht sich Jochbeinbruch zu

Von SPOX
Jan Rosenthal zog sich im Training in Freiburg einen Jochbeinbruch zu
© Getty

Freiburgs Jan Rosenthal fällt nach einem Jochbeinbruch für unbestimmte Zeit aus. Der 24-Jährige zog sich die Verletzung bei einem schweren Zusammenprall im SC-Training zu.

Schrecksekunde beim SC Freiburg: Nach einem schlimmen Zusammenprall im Training mit einem Mitspieler musste Jan Rosenthal am Mittwochnachmittag mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Mittelfeldspieler zog sich nach Angaben von SC-Sportdirektor Dirk Dufner einen Jochbeinbruch zu und wird nach Angaben der "Badischen Zeitung" wohl am Donnerstag operiert.

"Er hatte fürchterliche Schmerzen"

"Er hatte fürchterliche Schmerzen", sagte Dufner. Wie lange Rosenthal ausfallen wird, ist noch unklar. "Das wird sicher seine Zeit brauchen, ist jetzt aber nicht das Wichtigste", so Duffner.

Gleich zwei Rettungswagen und ein Notarztwagen waren auf dem Freiburger Klubgelände im Einsatz, um den 24-Jährigen schnellst- und bestmöglich zu versorgen.

Rosenthal war erst am letzten Bundesliga-Spieltag mit zwei Treffern gegen den 1. FC Köln Freiburgs Matchwinner beim 3:2-Erfolg.

Rosenthal im Porträt: Der Kampf gegen den Konjunktiv

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung