Cookie-Einstellungen
Fussball

Gladbach vier Spiele ohne Brouwers

SID
Roel Brouwers kam 2007 vom SC Paderborn nach Mönchengladbach
© Getty

Roel Brouwers von Borussia Mönchengladbach wurde nach seiner Roten Karte im Spiel gegen den FC Schalke 04 vom DFB-Sportgericht für viele Spiele gesperrt.

Borussia Mönchengladbach muss nach einem Urteil des DFB-Sportgerichts vier Spiele ohne Roel Brouwers auskommen.

Der Abwehrspieler aus den Niederlanden hatte am Samstag im Spiel gegen Schalke 04 (2:2) nach einem Foul an seinem Landsmann Klaas-Jan Huntelaar in der 77. Minute die Rote Karte gesehen.

Der Verein hat noch die Möglichkeit, binnen 24 Stunden Einspruch gegen das Urteil einzulegen.

Der Kader von Borussia Mönchengladbach

Werbung
Werbung