Cookie-Einstellungen
Fussball

Schalke bangt um verletzten Farfan

SID
Jefferson Farfan steht seit 2008 für die Gelsenkirchener auf dem Feld
© Getty

Schalke 04 muss im Auswärtsspiel bei Hertha BSC Berlin am Samstag womöglich auf Jefferson Farfan verzichten. Der Peruaner zog sich vor dem Training eine Risswunde am Kopf zu.

Schalke 04 bangt vor dem Auswärtsspiel am kommenden Samstag (15.15 Uhr, im LIVE-TICKER und auf SKY) bei Hertha BSC um den Einsatz von Stürmer Jefferson Farfan.

Der Peruaner erlitt am Mittwochmorgen vor dem Training eine Risswunde am Kopf, die genäht werden musste. Der Südamerikaner konnte daher nicht am Training der Königsblauen teilnehmen.

Ob Farfan in Berlin spielen kann, ist noch ungeklärt. Wie Farfan die Verletzung erlitten hat, war zunächst nicht bekannt.

Zum Steckbrief: Jefferson Farfan

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung