Cookie-Einstellungen
Fussball

Van Buyten: Juventus ist interessiert

Von SPOX
Daniel van Buyten (l.) spielt derzeit den vielleicht besten Fußball seiner Karriere
© Imago

Letztes Jahr nur Statist, gehört Daniel van Buyten mittlerweile zu den wichtigsten Bayern. Das weiß er - und formuliert Ansprüche. Für Klinsi gibt's einen Seitenhieb.
 

In der aktuellen "Sport-Bild" ließ sich Daniel van Buyten in Wrestling-Pose fotografieren, immerhin war sein Vater früher Profi-Catcher. Aber auch in seinem eigentlichen Beruf als Fußballer wusste sich der Belgier in der Hinrunde in Szene zu setzen - und zog so die Aufmerksamkeit von italienischen Spitzenvereinen auf sich.

Van Buyten: "Mein Berater hat mir gesagt, dass sein Telefon jetzt häufiger klingelt." Einer der Vereine, die durchgerufen haben, war Juventus Turin.

"Schon gegen AC Milan habe ich zwei Tore gemacht, da wird man in Italien natürlich aufmerksam", sagte van Buyten, dessen Vertrag beim FC Bayern nach der Saison ausläuft.

Verlängert van Buyten in München?

Van Buyten selbst erwartet ein Angebot der Münchner für eine Vertragsverlängerung - und formuliert eine Bedingung.

"Ich bin 31 Jahre alt, der nächste Vertrag wird vielleicht mein letzter oder vorletzter sein. Deshalb würde ich gern für länger als ein Jahr unterschreiben. Mal abwarten, was die Gespräche ergeben", sagt van Buyten,  der mittlerweile der uneingeschränkte Abwehrchef des FCB ist.

Letztes Jahr unter Jürgen Klinsmann noch auf dem Abstellgleis, bestritt der 31-Jährige alle 17 Hinrunden-Spiele und erzielte vier Tore. Eine starke Quote für einen Innenverteidiger.

"Schwerste Zeit meines Lebens"

Jetzt wähnt sich van Buyten im Aufwind, nachdem er "die schwerste Zeit meines Lebens" hinter sich hat. Sein Vater erlitt im April einen Schlaganfall und kann seitdem nicht mehr sprechen. Van Buyten senior ist halbseitig gelähmt.

"Erst die Enttäuschungen und Unaufrichtigkeiten unter Klinsmann. Dann der Schicksalsschlag mit meinem Vater. Er war mein größter Kritiker. Das fehlt mir sehr."

Van Buyten formuliert Ansprüche

Mittlerweile gehört van Buyten zu den wichtigsten Spielern beim FC Bayern. Und dem ist er sich bewusst.

"Unter Louis van Gaal habe ich einen neuen Weg begonnen, den ich fortführen will. Ich zähle mich heute sicherlich zu den Leadertypen in unserer Mannschaft. Ich wäre stolz, wenn ich mal einer der Stellvertreter des Bayern-Kapitäns sein würde oder sogar Kapitän."

Daniel van Buyten im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung