Cookie-Einstellungen
Fussball

Jones-Rückkehr verzögert sich erneut

SID
Jermaine Jones fällt bei Schalke 04 weiter verletzt aus
© Getty

Die Rückkehr von Jermaine Jones auf den Rasen wird sich erneut verzögern. Den Schalker Mittelfeldspieler plagen nach wie vor Probleme mit seinem operierten Schienbein.

Mittelfeldspieler Jermaine Jones von Schalke 04 muss sein Comeback erneut verschieben. Der 27-Jährige hatte sich beim Trainingsauftakt am 25. Juni einen Haarriss im linken Schienbein zugezogen. Bei einer Operation war eine Metallplatte zur Fixierung des Knochens eingefügt worden, die ihm nach wie vor Probleme bereitet.

Dagegen ist Vicente Sanchez wieder ins Mannschaftstraining der Königsblauen eingestiegen. Der uruguayische Stürmer hatte wegen eines Innenbandanrisses im Knie fünf Wochen pausieren müssen.

Möglicherweise verzichten muss Trainer Felix Magath im Spiel gegen seinen Ex-Klub VfL Wolfsburg auf Ivan Rakitic. Der kroatische Nationalspieler ist an einer Magen-Darm-Grippe erkrankt und konnte am Mittwoch nicht trainieren.

Alle Infos zum FC Schalke 04

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung