Cookie-Einstellungen
Fussball

Bayern angeblich an Akinfejew interessiert

Von SPOX
Igor Akinfejew spielt seit 2004 mit dem ZSKA Moskau in der Premier Liga
© Getty

Der FC Bayern hat laut dem russischen Fachmagazin "Sport-Express" eine Lösung für sein Torwartproblem gefunden. Demnach sind die Münchner am russischen Torwart Igor Akinfejew dran.

Heißt es bei Bayern bald nicht mehr Butt oder Rensing, sondern Igor Akinfejew? Laut "Sport-Express" zeigt der FC Bayern Interesse am russischen Nationaltorwart von ZSKA Moskau.

Der 23-jährige Akinfejew gilt als eines der größten Talente auf der Torhüterposition weltweit. Zuletzt wurde er auch als Nachfolger von Edwin van der Sar bei Manchester United ins Gespräch gebracht.

Wechselspiel zwischen Rensing und Butt

Zurzeit hat Bayern-Trainer Louis van Gaal die Wahl zwischen Jörg Butt und Michael Rensing. Auf eine richtige Nummer eins konnte sich der Niederländer aber noch nicht festlegen.

In der Vorbereitung schien es so, als hätte Butt die Nase vorn. Ein schwacher Auftritt beim Audi-Cup gegen den AC Milan brachte aber Rensing zum Saisonstart ins Tor.

Nach Rensings schwachen Leistungen zu Saisonbeginn steht nun wieder Butt im Tor und hofft auf das Vertrauen van Gaals: "Der Trainer wird sicher nicht nach jedem Patzer wechseln, aber wir sind hier beim FC Bayern. Da musst du dich jeden Tag beweisen."

Igor Akinfejew im Steckbrief

Werbung
Werbung