Cookie-Einstellungen
Fussball

Hertha: Friedrich fällt aus, Kacar fraglich

SID
Arne Friedrich (l.) wehselte 2002 für 1,8 Millionen Euro von Arminia Bielefeld zur Hertha
© Getty

Hertha BSC Berlin kann im Bundesligaspiel bei Aufsteiger Mainz 05 am kommenden Samstag nicht auf Arne Friedrich zurückgreifen. Eine Adduktorenzerrung zwingt den Kapitän zur Pause.

Nationalspieler Arne Friedrich von Hertha BSC Berlin fällt für das Spiel bei Aufsteiger FSV Mainz 05 (15.15 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY) aus.

Der Innenverteidiger zog sich beim Aufwärmtraining des DFB-Teams vor dem WM-Qualifikationsspiel gegen Aserbaidschan (4:0) eine Adduktorenzerrung zu und kann laut Hertha-Trainer Lucien Favre frühestens Montag wieder ins Training einsteigen.

Kacars Einsatz auf der Kippe

Neben Friedrich, der wohl durch den schwedischen Neuzugang Rasmus Bengtsson ersetzt wird, drohen auch Mittelfeldspieler Gojko Kacar (Pferdekuss) und Stürmer Raffael (Ellenbogenschmerzen) auszufallen.

Ob der kurz vor Transferschluss verpflichtete Kolumbianer Adrian Ramos erstmals im Kader steht, will Favre erst am Freitag nach dessen Ankunft von der Länderspielreise entscheiden.

Auch wegen der personellen Probleme hat der Schweizer Trainer kaum Hoffnung, dass sein Team schnell wieder in die obere Tabellenregion zurückkehrt. "Wir werden uns langsam steigern, aber bis Weihnachten könnte es noch schwierig werden", sagte Favre.

Arne Friedrich im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung