Cookie-Einstellungen
Fussball

Berg fordert Stürmer - Smolarek trainiert mit

Von SPOX
Marcus Berg konnte bei der U-21-Europameisterschaft 7 Tore in 4 Spielen erzielen
© Getty

HSV-Stürmer Marcus Berg, seines Zeichens Torschützenkönig der U-21-Europameisterschaft in Schweden, fordert die Verpflichtung eines weiteren Stürmers. HSV-Klub-Boss Bernd Hoffmann will sich zu Beginn dieser Woche mit dem Thema beschäftigen. Ein möglicher Kandidat trainiert schon mit.

Besonders lange ist Marcus Berg noch nicht beim HSV und besonders erfolgreich war der der 23-jährige Schwede auch noch nicht. Nun fordert der Angreifer Verstärkung im HSV-Sturm.

"Momentan haben wir Mladen Petric und mich, dazu zwei junge Spieler. Wir brauchen noch einen älteren Stürmer, der schon auf diesem Level gespielt hat", so Berg in der "Bild."

Für 10 Millionen Euro kam er im Sommer vom FC Groningen nach Hamburg. In der Eredivisie konnte Berg in 60 Spielen 37 Tore erzielen.

Beim HSV wartet der junge Schwede dagegen noch auf die Initialzündung. "Ich fühle mich frisch, aber ich bin nicht in der besten Form. Wenn ich auf meinem normalen Level bin, dann bin ich besser als jetzt."

Bruno Labbadia: "Wir werden alles abwägen."

Momentan gibt es allerdings keine Konkurrenz für Berg. Das könnte sich allerdings schon bald ändern. Heißester Kandidat auf eine Verpflichtung scheint der derzeit arbeitslose Ex-Dortmunder Ebi Smolarek zu sein, der seit Anfang der Woche bis auf weiteres beim HSV mittrainiert.

HSV-Coach Bruno Labbadia will sich in den kommenden Trainingseinheiten ein Bild von Smolarek machen. "Wir werden alles abwägen, schließlich sind die Spieler, die auf dem Markt sind, seit Monaten raus aus dem Mannschaftsbetrieb und brauchen dementsprechend Zeit, um wieder reinzukommen."

Gegen die Verpflichtung spricht, dass ein neuer Spieler nicht für die Europa League spielberechtigt wäre. Spieler können international erst ab Februar nachgemeldet werden.

Bernd Hoffmann will sich mit dem Thema nun ernsthaft auseinander setzten. "Wir werden uns damit Anfang dieser Woche beschäftigen und dann entscheiden", so der Vorstands-Vorsitzende des HSV.

Hier erfahrt ihr mehr zum HSV

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung