Cookie-Einstellungen
Fussball

Die Ausfallliste der 18 Klub

Von SPOX
Gojko Kacar (v.) fehlt den Berlinern am Wochenende ebenso wie Mannschaftskapitän Arne Friedirch
© Getty

Nach der Länderspiel-Woche steht an diesem Wochenende wieder die Bundesliga auf dem Plan. SPOX zeigt welche Profis den 18 Klubs fehlen.

Während Zvonimir Soldo in Köln alle Profis zur Verfügung stehen, fehlen bei Hannover 96 acht Spieler. Darunter auch Nationaltorwart Robert Enke, der schon das Länderspiel gegen Aserbeidschan absagen musste.

Beim Rekord-Meister aus München fehlen weiterhin Luca Toni und Kapitän Mark van Bommel. Große Personalsorgen hat die Hertha. Mit Arne Friedrich und Goijko Kacar fehlen den Berlinern zwei absolute Stammspieler und Leistungsträger.

Alle 18 Klubs im Überblick:

1899 Hoffenheim: Die TSG muss auf Matthias Jaissle (Reha), Manuel Gulde (Mittelfuß) und Nationalspieler Tobias Weis (Knie-Op) verzichten.

VfL Bochum: Der Mannschaft von Trainer Koller fehlt vorerst nur Vahid Hashemian wegen einer Innenbanddehnung.

1. FC Nürnberg: Dem Club fehlen mit Abwehrchef Andreas Wolf (Rotsperre) und Isaac Boakye (Leistenprobleme) zwei wichtige Leistungsträger.

Borussia Mönchengladbach: Torwart Logan Bailly ist nach seinem Mittelfußbruch noch nicht ganz fit. Hinzu kommen noch die Verletzung von Kapitän Philipp Deams, der mit einem Innenbandteilabriss im Knie ausfällt und Jan-Ingwer Callsen-Bracker, der wegen einer Sehnenentzündung am Fuß nicht spielen kann.

1.FC Köln: Dem FC stehen alle Akteure im Kampf um den ersten Dreier zur Verfügung.

FC Schalke 04: Felix Magath muss auf Mineiro (Meniskusschaden), Jemaine Jones (Trainingsrückstand), Christian Pander (Innenbandriss), Danny Latza (Mittelfußbruch) und Predrag Stevanovic (Kreuzbandriss) verzichten.

VfL Wolfsburg: Neuzugang Thomas Kahlenberg pausiert wegen einer Hüftverletzung und Routinier Sebastian Schindzielorz befindet sich noch im Aufbautraining.

Bayer Lerverkusen: Don Jupp muss auf Stefan Reinartz (muskuläre Probleme), Lars Bender, Richard Sukuta-Pasu (Reaktion auf Impfung für U-20-WM), Pierre de Wit und Stürmer-Star Patrick Helmes (beide Reha) verzichten.

SC Freiburg: Dem SC fehlen Jonathan Jäger wegen einer Achillessehnenentzündung und weiterhin Ömer Toprak wegen seines Kart-Unfalls.

Eintracht Frankfurt: Trainer Michael Skibbe muss auf die verletzten Martin Fenin (Adduktorenprobleme), Christoph Preuß (Trainingsrückstand), Markus Pröll( Schulteroperation) und Ralf Fährmann (Handbruch) verzichten. Ebenfall nicht spielen wird Patrick Ochs wegen seiner Roten Karte gegen Köln.

Hamburger SV: Beim HSV fehlen mit Alex Silva (Kreuzbandriss), Bastian Reinhardt (Mittelfußbruch), Marcell Jansen (Knie), Collin Benjamin und Miroslav Stepanek (beide Kreuzbandriss) fast ausschließlich Abwehrspieler. Hinzu kommt noch Stürmer Paolo Guerrero mit einem Kreuzbandriss.

VfB Stuttgart: Markus Babbel muss auf Martin Lanig wegen eines Kreuzbandrisses verzichten. Ansonsten hat Babbel freie Wahl.

Borussia Dortmund: Weiterhin fehlt beim BVB Sebastian Kehl. Der Kapitän laboriert an einer Sehnenreizung im Adduktorenbereich.

Bayern München: Bayern wird ohne Martin Demichelis (Bänderriss), Luca Toni (Achillessehnenreizung), Mark van Bommel (Zehenbruch) und Andreas Görlitz (Muskelfaserriss) beim BVB auflaufen.

FSV Mainz 05: Beim Aufsteiger fallen Dimo Wache (Pattellasehnenentzündung), Eugen Polanski, Chadli Amri (beide Aufbautraining), Felix Borja, Marco Rose, Gamal Hamza (alle Trainingsrückstand), Filip Trojan (Knie), Jan Kirchhoff (Achillessehne) und Torwart Heinz Müller (Bauchmuskelzerrung) aus.

Hertha BSC Berlin: Die Hauptstädter reisen ohne Raffael, (gebrochener Ellenbogen), Fabian Lustenberger (Trainingsrückstand) und Christopher Gäng (Haarriss im Mittelfuß) nach Mainz. Ebenfalls nicht dabei sind die Leistungsträger Arne Friedrich (Aduktorenzerrung) und Gojko Kacar (Prellung).

Werder Bremen: Der DFB-Pokal-Sieger wird gegen Hannover auf die Stürmer Markus Rosenberg (Aufbautraining) und Hugo Almeida (Blindarm-OP) verzichten müssen. Hinzu kommt Abwehrspieler Sebastian Prödl (Knie-Op) und der Langzeitverletzte Daniel Jensen (Achillessehnenprobleme).

Hannover 96: Den Niedersachen fehlen acht Spieler. Robert Enke (Virusinfektion), Vinicius, Roberto Pinto, Jan Rosenthal (alle Aufbautraining), Leon Andreasen (Schambeinentzündung), Altin Lala (Gesäßmusklezerrung), Jan Schlaudraff (Rückennerv) und Mikael Forssell (Sprunggelenk) können nicht spielen.

Hier geht's zum kommenden Spieltag

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung