-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Wiese fordert Verstärkungen

Von SPOX
Tim Wiese ist als lautstarker Antreiber seiner Vorderleute bekannt
© Getty

Mit zwei Paraden gegen Ivica Olic rettete Tim Wiese Werder Bremen ein 1:1 beim FC Bayern München. "Ich habe wie immer meinen Job gemacht: Bälle halten", sagte der Nationaltorhüter nach dem Spiel.

Wiese sah eine ordentliche Leistung seiner Vorderleute, forderte allerdings Sportdirektor Klaus Allofs auf, Verstärkungen an die Weser zu holen.

"Ich hoffe, dass noch was passiert. Es gibt Bedarf. Ich muss nicht sagen, in welchen Mannschaftsteilen. Wer Ahnung vom Fußball hat, weiß, wo wir uns personell verbessern müssen. Aber das muss Herr Allofs entscheiden", sagte Wiese.

Probleme auf Außen und im Angriff

Insbesondere auf den Außenverteidigerpositionen und im Angriff fehlt Werder Qualität. Das Pokerspiel um Chelsea-Stürmer Claudio Pizarro zehrt an den Bremer Nerven.

"Es gibt da keinen neuen Stand. Wir wollen ihn verpflichten, aber die Sache gestaltet sich schwierig", sagte Allofs.

Den Saisonstart hält Tim Wiese trotz des Punktgewinns in München für verkorkst. "Du verlierst gegen Frankfurt und musst dann noch nach München. Aber wir haben ja schon letzte Saison beim 5:2 gezeigt, dass wir hier gerne spielen. Trotzdem haben wir aus zwei Spielen nur einen Punkt. Viel zu wenig für unsere Ansprüche."

Bayern - Bremen: Die SPOX-Analyse

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung