Cookie-Einstellungen
Fussball

"Für die ersten Fünf wird es nicht reichen"

Von SPOX
Dämpft vor Saisonbeginn die Euphorie: Schalkes neuer Coach Felix Magath
© Getty

Felix Magath, der neue starke Mann auf Schalke, mahnt immer wieder zu Geduld. Er weiß, dass die Mechanismen seiner Arbeit nicht auf Anhieb greifen werden und versucht daher, Umfeld und Fans zur Raison zu bringen und "nicht zu schnell zu viel zu erwarten".

Es ginge jedoch schon Stückchen für Stückchen aufwärts, "wir entwickeln uns und gewöhnen uns aneinander - wir sind auf einem guten Weg. Aber wir wissen, dass wir noch einiges tun müssen", so der Coach im "DSF".

Die Frage, wie denn die Schalker Zielsetzung für die kommende Saison aussieht, beantwortet er deutlich: "Auf alle Fälle nicht die Meisterschaft. Das habe ich den Fans auch schon deutlich gesagt, "sagt Magath.

Pantelic kein Thema

Auch die Qualifikation für einen internationalen Wettbewerb sieht der Übungsleiter nicht als folgerichtige Konsequenz an. "Wenn ich sage, dass wir dieses Jahr ins internationale Geschäft wollen, dann ist da viel Hoffnung dabei. Da muss schon alles sehr gut laufen, um so ein Ziel erreichen zu können. Den fünften Rang kann ich nicht garantieren, das war auch nie die Aussage. So wie wir gerade spielen, wird das auch nicht reichen", sagt der 56-Jährige.

Allerdings schränkt Magath ein: "Ich habe schon die Hoffnung, dass es zu einem Platz unter den Ersten reichen wird - das ist für uns auch wichtig, allein wegen der finanziellen Situation."

Kapitänsfrage weiter offen

Dass diese nicht rosig aussieht, belegen auch Magaths Äußerungen zu einer möglichen Verpflichtung von Marko Pantelic.

"Marko Pantelic ist sicher ein klasse Mann, ein ausgesprochener Torjäger, wir werden aber im Moment keinen neuen Spieler verpflichten. Ich habe keine Gespräche geführt. Kevin Kuranyi ist stark genug allein in der Spitze, er braucht keinen Sturmpartner", so Magath.

Wäre also alles soweit geklärt. Was bleibt, ist die Kapitänsfrage, für die wohl Heiko Westermann oder Manuel Neuer in Frage kommen. Die Entscheidung fällt erst kurz vor dem Auftaktmatch beim 1. FC Nürnberg. "Ich habe keine Tendenz und es wird noch das eine oder andere Gespräch geführt werden, bevor die Entscheidung fällt."

Magaths Ohrfeige für Biertrinker Farfan

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung