Cookie-Einstellungen
Fussball

Verletzungssorgen in Cottbus

SID
Dimitar Rangelow fällt mit einer Bänderdehnung aus
© Getty

Energie Cottbus muss im Saison-Endspurt auf fünf Spieler verzichten. Rangelow, Jelic, Iliev, Burca und Pavicevic fallen gegen den VfB Stuttgart verletzt aus.

Bundesligist Energie Cottbus wird vor dem Auswärtsspiel beim VfB Stuttgart am Samstag (ab 15.15 Uhr im LIVE-TICKER und auf Premiere) von massiven Verletzungssorgen geplagt.

Die abstiegsgefährdeten Lausitzer müssen bei den Schwaben in Dimitar Rangelow (Bänderdehnung im Sprunggelenk), Branko Jelic (Adduktorenprobleme), Ivica Iliev (Leistenprobleme), Ovidiu Burca (Oberschenkelzerrung) und Savo Pavicevic (Fußprellung) gleich auf fünf Spieler verzichten. Dafür kehrt der zuletzt gelb-gesperrte Innenverteidiger Cagdas Atan in die Cottbuser Startelf zurück.

"Die Verletzungsprobleme werfen uns stark zurück. Aber das kann den Spielern, die fit sind, egal sein. Diese müssen daran glauben, dass alles möglich ist", sagte Energie-Trainer Bojan Prasnikar.

Der Kader von Energie Cottbus

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung