Cookie-Einstellungen
Fussball

Hoffenheim verteidigt Tabellenspitze

Von SPOX
Boubacar Sanogo (r.) traf bei seiner Premiere im Hoffenheim-Trikot
© Getty

Am 18. Spieltag hat 1899 Hoffenheim seine Tabellenführung verteidigt. Durch den Sieg gegen Eintracht Frankfurt schiebt sich Hertha BSC Berlin auf Platz zwei. Borussia Mönchengladbach bleibt nach der Niederlage beim VfB Stuttgart Tabellenletzter.

1899 Hoffenheim ist erfolgreich in die Rückrunde der Bundesliga gestartet. Der Aufsteiger besiegte in seiner neuen Arena Energie Cottbus mit 2:0 (1:0). Dabei feierte Boubacar Sanogo einen Einstand nach Maß.

Nachdem Demba Ba die 1:0-Führung (28.) erzielt hatte, sorgte der Neuzugang von Werder Bremen für den 2:0-Endstand (63.).

Fehlstart für Schalke

Auf Platz zwei hat sich Hertha BSC Berlin nach dem 2:1-Sieg gegen Eintracht Frankfurt vorgearbeitet. Matchwinner war Marko Pantelic mit einem Doppelpack.

Im Duell um die internationalen Plätze trennten sich Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen 1:1. Mit dem selben Ergebnis endete die Partie des 1. FC Köln gegen den VfL Wolfsburg.

Derweil legte der FC Schalke 04 einen Fehlstart in die Rückrunde hin. Bei Hannover 96 mussten sich die Königsblauen mit 0:1 geschlagen geben. Der Ex-Knappe Sergio Pinto traf für die Roten.

Nicht viel besser lief es für Borussia Mönchengladbach. Die Fohlen kassierten beim VfB Stuttgart eine 0:2-Pleite und bleiben weiterhin Schlusslicht der Bundesliga.

Der 18. Spieltag im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung