Cookie-Einstellungen
Fussball

Jetzt will der HSV auch Marin

SID
Jungstar Marko Marin: In Mönchengladbach unglücklich, in Hamburg ein Thema
© Getty

Nach der Verpflichtung von Tomas Rincon (21) wollen die Hamburger offenbar weiter personell nachlegen und einen weiteren Youngster an die Elbe lotsen.

Das würde gut passen.Marko Marin hat seinen Stammplatz bei Mönchengladbach nicht mehr sicher und ist schon vor dem Bundesliga-Rückrundenauftakt unzufrieden. Der kleine Jungstar (1,70 Meter) - er passt nicht mehr hundertprozentig in Meyers System.

Nun sehen die Hamburger ihre Chance. Wie der "Express" meldet, bemühen sich die Hanseaten angeblich schon länger um den dribbelstarken 19-Jährigen. Und nach der 20-Millionen-Rekord-Einnahme für Nigel de Jong dürfte eine Finanzierung kein Problem darstellen.

Wenn er kommt, dann im Sommer

Allerdings, so sickerte durch, käme für die Hamburger erst ein Wechsel im Sommer in Frage.

Perfekt ist dagegen die Verpflichtung von Tomas Rincon. Der 21-jährige Mittelfeldspieler kommt von Deportivo Tachira/Venezuela und wird auf Leihbasis für ein Jahr die Hamburger verstärken. Kostenpunkt: 300.000 Euro.

Rincon soll in naher Zukunft  das defensive Mittelfeld stärken. Nach Marcel Ndjeng ist Rincon der zweite Zugang.

Hoffenheim-Scouting schlägt wieder zu: Eine gewisser Fabricio ist offenbar auf dem Weg nach Hoffenheim. Der Herbstmeister will den 19-Jährigen für 330.000 Euro ausleihen und mit ihm die linke Abwehrseite verstärken.

Fabricio gilt als großes brasilianisches Abwehrtalent  und kommt von Flamengo Rio de Janeiro. Außerdem im Visier der Hoffe-Scouts: Der dänische Innenverteidiger Zanka vom FC Kopenhagen.

Kovac-Wechsel perfekt: Der BVB startet die Rückrunde ohne  Robert Kovac. Der unzufriedene Kroate wird sich noch heute von der Borussia verabschieden und ein halbes Jahr vor Vertragsende zu Dinamo Zagreb wechseln. Als Ablöse für den 34-Jährigen sollen 400.000 Euro nach Dortmund fließen.

Kriegt Hecking seinen Dänen? 55:45 für Hannover. So sieht Martin Kind die Chancen für einen Transfer von Heckings Wunschspieler Leon Andreasen. Mit dem Dänen ist man sich wohl einig. Jetzt liegt's nur noch an Fulham.

Hertha will Abwehr-Treter: Der Argentinier Leandro Damian Cufre soll die linke Abwehrseite der Hertha verstärken. 600.000 Euro Ablöse wären für den Mann vom AS Monaco fällig, in dem Hoeneß einen vielseitigen Defensivspezialisten sieht.

Vielen deutschen Fans dürfte Cufre noch bekannt sein. Der Argentinier trat nach dem deutschen WM-Viertelfinal-Sieg Per Mertesacker in den Unterleib.

Magath muss auf Dzeko achten: Laut "Daily Mirror" sind die Blackburn Rovers ernsthaft an Wolfsburg-Stürmer Edin Dzeko interessiert. Die Rovers wollen den Bosnier möglichst noch im Winter verpflichten und mit ihm die Santa Cruz-Lücke schließen. Allerdings: Die Wahrscheinlichkeit, dass Wolfsburg-Trainer Felix Magath den 22-Jährigen ziehen lässt, ist mehr als gering.

Die aktuelle Tabelle der Bundesliga

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung