Cookie-Einstellungen
Fussball

Cottbus' gelungene Generalprobe

SID

Cottbus - Bundesligist Energie Cottbus hat seine Vorbereitung auf die neue Saison mit einem Sieg abgeschlossen. Im insgesamt 13. Testspiel gewannen die Lausitzer 2:1 (0:0) gegen den niederländischen Erstligisten Willem II Tilburg.

Der eingewechselte Branko Jelic sorgte mit einem Doppelschlag in der 78. und 79. Minute für den achten Erfolg in den vergangenen Wochen. Zylen verkürzte zwei Minuten vor Schluss.

Das erste Pflichtspiel steht für Cottbus im DFB-Pokal bei Tennis Borussia Berlin auf dem Programm, zum Bundesliga-Auftakt empfängt der FC Energie eine Woche später Aufsteiger 1899 Hoffenheim.

Beim ersten Auftritt im umgebauten Stadion der Freundschaft, wo während der Sommerpause die neue Süd-Tribüne errichtet worden war, sorgte Jelic mit seinen späten Treffern für den verdienten Lohn der Cottbuser Bemühungen.

Der Stürmer war zur Pause von Trainer Bojan Prasnikar eingewechselt worden, der bei der Generalprobe mit zwei Angreifern operierte. Fünf Minuten vor Schluss wäre Jelic fast noch das 3:0 und damit ein Hattrick geglückt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung