Cookie-Einstellungen
Fussball

S04 setzt Bremen unter Druck - Rostock verliert

SID
asamoah, schalke
© Getty

Hamburg - Der FC Schalke 04 hat im Fernduell um die Champions-League-Qualifikation den SV Werder Bremen unter Druck gesetzt und zumindest für 24 Stunden den zweiten Tabellenplatz hinter dem deutschen Meister FC Bayern München erobert.

Die Gelsenkirchener feierten zum Auftakt des 32. Spieltages in der Fußball- Bundesliga einen 3:0 (1:0)-Erfolg im Revierderby beim VfL Bochum und schoben sich mit 58 Punkten in der Tabelle an Bremen (57) vorbei.

Werder tritt zum Nordderby beim Hamburger SV (51) an. Im Kampf gegen den Abstieg kassierte Hansa Rostock (27) eine wohl entscheidende 0:2 (0:1)-Niederlage bei Hannover 96.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung