Cookie-Einstellungen
Fussball

HSV in Berlin möglicherweise ohne Stevens

SID
Fußball, Bundesliga, HSV, Stevens
© DPA

Hamburg - Bundesligist Hamburger SV muss beim Auswärtsspiel in Berlin am 16. April möglicherweise ohne Trainer Huub Stevens auskommen.

Der Niederländer fuhr nach der 0:1-Heimniederlage gegen den MSV Duisburg nach Eindhoven zu seiner kranken Frau Toos, die sich einer Operation unterziehen muss. Abhängig vom Verlauf des Eingriffs werde Stevens entscheiden, wann er nach Hamburg zurückkehrt, teilte der Verein auf seiner Internetseite mit.

"Jetzt ist es in erster Linie wichtig, dass es seiner Frau gut geht. Das ist die einzige Unterstützung, die wir ihm und seiner Frau geben können", sagte Sportchef Dietmar Beiersdorfer. Das Training am Tag nach dem Spiel leitete Co-Trainer Markus Schupp.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung