Cookie-Einstellungen
Fussball

Ein Niederländer unter dem Weihnachtsbaum

Von SPOX
van der vaart, hsv, hamburg
© Getty

München - Weihnachten steht vor der Tür und das heißt Zeit für Geschenke. Juventus Turin hätte am liebsten Rafael van der Vaart unter dem Weihnachtsbaum. 

Laut der "Gazzetta dello Sport" soll der Hamburger ganz oben auf dem Wunschzettel von Juve-Trainer Claudio Ranieri stehen. Die Turiner sind händeringend auf der Suche nach einem kreativen Mittelfeldspieler, da der Portugiese Tiago die Erwartungen bisher überhaupt nicht erfüllen konnte.

Demnach sollen die Turiner bereit sein, bis zu 20 Millionen Euro für einen kreativen Offensivakteur auf den Tisch zu legen. Aufgrund des FIFA-Artikels 17 hofft Juve aber, van der Vaart für sieben Millionen verpflichten zu können.

Um der Konkurrenz zuvor zukommen, will sich der italienische Rekordmeister laut der "Gazzetta" bereits im Januar um den Holländer bemühen.

Auch Inter interessiert

Einer dieser Konkurrenten ist anscheinend Inter Mailand. Der amtierenden Meister soll nach Angaben des "Corriere dello Sport" ebenfalls seine Fühler nach van der Vaart ausgestreckt haben.

Trainer Roberto Mancini fehlen mit Luis Figo, Patrick Vieira, Dejan Stankovic und Olivier Dacourt verletzungsbedingt vier Mittelfeldspieler, deshalb soll in der Winterpause ein neuer Mann her.

Van der Vaart ist einer der Kandidaten. Sein Vorteil: er könnte auch noch Champions League spielen, da er für den HSV nur im UEFA-Cup im Einsatz war.

Neben den beiden italienischen Teams soll weiter auch die "spanische Fraktion" um Valencia, Atletico Madrid und dem FC Barcelona an van der Vaart dran sein. 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung