Cookie-Einstellungen
Fussball

Kamerun vs. Ägypten: Halbfinale beim Afrika Cup - Das 0:0 (1:3 i.E.) zum Nachlesen im Liveticker

Von SPOX

Ägypten hat sich im Halbfinale des Afrika Cups gegen Gastgeber Kamerun mit 3:1 im Elfmeterschießen durchgesetzt, nachdem es nach 120 Minuten 0:0 stand. Im Finale treffen die Pharaonen auf den Senegal. Hier könnt Ihr die Partie im Liveticker nachlesen.

Kamerun vs. Ägypten - 0:0: Die Statistik zum Spiel

Kamerun vs. Ägypten - 0:0 (1:3 i.E.)

Tore

/

Aufstellung Kamerun

Onana - Castelletto (98. Moukoudi), Ngadeu-Ngadjui, Nouhou - Fai, Hongla (109. J. Onana), Zambo Anguissa, Oum Gouet (80. Lea), Moumi Ngamaleu (86. N'Jie) - Toko Ekambi (98. Bassogog), Aboubakar

Aufstellung Ägypten

Gabaski - Fathi, Hamdy, Abdelmonem, Elneny (85. Lasheen) - Kamal (85. Ashour), Al-Sulaya (46. Trezeguet), Fatouh - Salah, Marmoush (63. Sobhi), Mohamed (106. Sherif, 118. Zizo)

Gelbe Karten

Gouet (61.) / Kamal (37.), Elneny (61.)

Kamerun vs. Ägypten: Halbfinale beim Afrika Cup - Das 0:0 (1:3 i.E.) zum Nachlesen im Liveticker

Fazit: Ägypten steht im Finale des Afrika Cups! Mit 3:1 im Elfmeterschießen sicherte sich der Rekordsieger um Liverpool-Star Mohamed Salah das Finalticket und kann gegen den Senegal den achten Afrika-Cup-Titel holen. Torwart Gabaski parierte in der entscheidenden Phase zwei Elfmeter und hatte erheblichen Anteil am Triumph der Ägypter.

1:3 - Auch N'Jie scheitert - er verfehlt das Tor komplett.

1:3 - Lasheen trifft ebenfalls für Ägypten.

1:2 - Gabaski errät auch bei Lea die richtige Ecke und wehrt ab.

1:2 - Abdelmonem behält die Nerven.

1:1 - Gabaski wehrt Moukoudis Schuss ab.

1:1 - Zizo zieht für Ägypten nach.

1:0 - Aboubakar bringt Kamerun in Führung.

Es geht los.

120.+1.: Aus. Es gibt Elfmeterschießen. Onana und Gabaski stehen beim bevorstehenden Elfmeterschießen im Mittelpunkt. Wer behält die Nerven?

120.: 60 Sekunden werden in diesem Halbfinale noch gespielt.

119.: Sobhi zieht im Sechzehner an Nouhou vorbei, der ausrutscht, und bringt einen scharfen Ball vors Tor. Erneut findet die Flanke keinen Abnehmer, obwohl drei Pharaonen sich angeboten haben.

Kamerun vs. Ägypten: Halbfinale beim Afrika Cup JETZT im Liveticker - Wechsel Ägypten

118.: Der erst eingewechselte Sherif geht vom Platz, für ihn kommt Zizo. Interessant... verletzt sah Sherif jetzt nicht aus.

115.: Fai will nach einem starken Dribbling rechts bei Fatouh ein Handspiel gesehen haben, der Schiedsrichter lässt sich nicht beirren und lässt weiterspielen.

112.: Die Rasenqualität nimmt von Minute zu Minute ab, es bilden sich Löcher und die Spieler rutschen häufig aus.

109.: Leas Schuss wird von einem Ägypter unangenehm für Gabaski abgefälscht.

Kamerun vs. Ägypten: Halbfinale beim Afrika Cup JETZT im Liveticker - Wechsel Kamerun

109.: Jean Onana ersetzt aufseiten Kameruns Hongla.

106.: Die zweite Halbzeit der Verlängerung wurde soeben angepfiffen.

Kamerun vs. Ägypten: Halbfinale beim Afrika Cup JETZT im Liveticker - Wechsel Ägypten

106.: Sherif spielt die letzten 15 Minuten an Stelle von Mohamed.

Kamerun vs. Ägypten: Halbfinale beim Afrika Cup JETZT im Liveticker - Halbzeit Verlängerung

105.+1.: Die Partie nimmt im Moment richtig Fahrt auf. N'Jie schlägt eine Flanke, Gabaski kann die Kugel überhaupt nicht kontrollieren und lässt prallen, hat aber Glück, dass ein Mitspieler den Ball aus der Gefahrenzone bringen kann. Danach pfeift der Unparteiische die erste Halbzeit der Verlängerung ab.

105.: Eine Minute Nachspielzeit noch.

104.: Mohamed bekommt in der Spitze den Ball, er läuft alleine aufs Tor, spielt dann ins Zentrum, wo der Ball von einem Kameruner geklärt wird. Der Linienrichter entscheidet auf Abseits - sah auf jeden Fall knapp aus.

103.: Lea tritt eine gute, für den Gegner unangenehme Flanke vor den Fünferraum, in der Mitte ist jedoch kein Kameruner da, um den Ball zu verarbeiten.

100.: An der Strafraumlinie kommt Salah zum Schuss. Onana muss gar nichts machen, um ihn zu entschärfen, der Ball fliegt am Tor vorbei.

Kamerun vs. Ägypten: Halbfinale beim Afrika Cup JETZT im Liveticker - Wechsel Kamerun

98.: Toni Conceição nimmt den nächsten Doppelwechsel vor: Castelletto kann nicht weitermachen und geht raus. Für ihn kommt Moukoudi. Darüber hinaus ersetzt Bassogog Ekambi.

96.: Erneut sind die Ärzte auf dem Rasen, Castelletto muss behandelt werden.

94.: Sobhi schießt mit dem Außenrist, der Ägypter trifft dabei die Schulter von Nouhou, er will dafür einen Elfmeter, kriegt ihn jedoch zu Recht nicht.

92.: Und dieser lässt sich sehen. Lea sieht, das Gabaski weit draußen steht und versucht es direkt. Knapp über die Latte geht der Ball ins Aus.

91.: Die Verlängerung beginnt mit einem Foul von Fatou und einem Freistoß für Kamerun.

91.: Weiter geht's.

Kamerun vs. Ägypten: Halbfinale beim Afrika Cup JETZT im Liveticker - Anpfiff Verlängerung

Fazit: Zum dritten Mal in dieser K.o.-Phase müssen die Ägypter in die Verlängerung. Kamerun spielt zum ersten Mal länger als 90 Minuten. Einen klaren Favoriten könnte man aktuell nicht nennen. Salah hatte die Führung auf dem Fuß, wurde jedoch von Onana gestoppt. Auch Kamerun hatte gute Chancen. Jetzt heißt es: Kräfte sammeln und nochmal 30 Minuten lang alles geben.

Kamerun vs. Ägypten: Halbfinale beim Afrika Cup JETZT im Liveticker - Ende reg. Spielzeit

90.+5.: Dann ist Schluss. Es geht in die Verlängerung.

90.+5.: Die Ersatzbank der Pharaonen will sich einfach nicht beruhigen. Jetzt sieht noch ein weiterer Trainer die Gelbe Karte wegen Meckerns.

90.+4.: Trezeguet, der sich viel bemüht, versucht es aus der Ferne, schießt dabei ans Tor vorbei.

90.+1.: Vier Minuten werden nachgespielt.

90.: Was ist plötzlich hier los? Queiroz sieht jetzt wegen erneutem Meckerns sogar Gelb-Rot. Der Portugiese wird auf die Bühne geschickt.

88.: Dem Schiedsrichter gefällt das Verhalten von Ägypten-Coach Carlos Queiroz nicht und gibt ihm die Gelbe Karte.

Kamerun vs. Ägypten: Halbfinale beim Afrika Cup JETZT im Liveticker - Wechsel Kamerun

86.: Dann bringt auch Toni Conceição den nächsten neuen Mann. Moumi Ngamaleu geht raus, N'Jie ersetzt ihn.

Kamerun vs. Ägypten: Halbfinale beim Afrika Cup JETZT im Liveticker - Wechsel Ägypten

85.: Doppelwechsel bei Ägypten: Ashour kommt für Kamal im Spiel, Elneny verlässt den Rasen, um für Lasheen Platz zu machen.

83.: Ekambi versucht es mit einem Außenrist-Schuss, der nicht gefährlich wird.

81.: Kamerun kombiniert sich auf der rechten Seite schön durch, danach folgt ein hoher Ball in die Mitte. Lea und Zambo Anguissa sind beide frei, kommunizieren jedoch nicht richtig, so dass der Ball verloren geht.

Kamerun vs. Ägypten: Halbfinale beim Afrika Cup JETZT im Liveticker - Wechsel Kamerun

80.: Der erste Tauch aufseiten der Kameruner: Gouet geht, Lea kommt.

78.: Mit Fatouh kehrt erneut ein angeschlagener Spieler nach Behandlung wieder aufs Feld zurück.

75.: 15 Minuten gibt es noch regulär zu spielen.

72.: Gabaski musste daraufhin erneut kurz behandelt werden, wird aber natürlich nicht ausgewechselt.

70.: Zambo Anguissa wird knapp außerhalb des Strafraums gestellt, nach einem Klärungsversuch gelangt der Ball zu Gouet, der ohne nachzudenken aus ca. 30 Metern aufs Tor schießt. Der Schuss wird brandgefährlich, verfehlt das Ziel aber knapp.

68.: Ngadeu tritt einen Freistoß aus guter Position. Im Zentrum schraubt sich Ekambi hoch und lenkt die Kugel gefährlich aufs Tor, jedoch zu zentral, Gabaski ist zur Stelle.

66.: Die Ägypter kombinieren sich auf der linken Seite gut durch. Fatouh bringt dann die Flanke, Mohamed geht mit dem Fuß, Ngadeu mit dem Kopf zum Ball - Foul des Ägypters.

Kamerun vs. Ägypten: Halbfinale beim Afrika Cup JETZT im Liveticker - Wechsel Ägypten

63.: Wechsel aufseiten der Pharaonen: Sobhi ersetzt Marmoush.

Kamerun vs. Ägypten: Halbfinale beim Afrika Cup JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Gouet und Elneny

61.: Trezeguet wird gefoult, Gouet bekommt dafür folgerichtig die Gelbe Karte. Auch Elneny bekommt die Gelbe Karte gezeigt.

57.: Das muss eigentlich die Führung für Ägypten sein! Honglas Rückpass zu seinem Torwart ist viel zu kurz und geht genau in den Lauf von Salah, er rennt somit alleine aufs Tor der Kameruner zu, Onana läuft sofort raus und verhindert mit einer Grätsche Schlimmeres. Wäre der Ägypter vorbeigekommen, müsste er nur mehr das leere Tor treffen.

55.: Fatouh kann weitermachen.

54.: Erneut liegt ein Spieler nach einem Zusammenprall auf dem Boden. Dieses Mal hat es Fatouh erwischt. Er läuft mit dem Kopf gegen Hamdys Schulter.

52.: Fai sucht mit einem flachen Ball Aboubakar, ein Ägypter ist dazwischen. Das Leder erreicht Zambo Anguissa, der es einfach mal aus der Ferne probiert - weit drüber.

50.: Marmoush tunnelt Fai auf ästhetische Art, weiter geht's jedoch nicht, er gibt den Ball ab. Wenig später kann Kamerun die Situation bereinigen.

50.: Kamerun hat zur Pause übrigens nicht gewechselt.

48.: Der Freistoß ist auch nicht schlecht. Mohamed köpft aus der Ferne aufs Tor und in die Hände von Onana.

47.: Der frisch eingewechselte Trezeguet gibt auch sofort Gas. Mit drei Kameruner liefert er sich an der linken Außenlinie, wird dann von Fai gefoult.

46.: Es geht weiter.

Kamerun vs. Ägypten: Halbfinale beim Afrika Cup JETZT im Liveticker - Wechsel Ägypten

46.: Ägypten wechselt: Trezeguet kommt für Al-Sulaya.

Halbzeitfazit: Insgesamt war das eine eher actionarme erste Halbzeit beim Halbfinalspiel zwischen Gastgeber Kamerun und Rekordsieger Ägypten. Die Kameruner hatten die besseren Chancen und kontrollieren sonst auch das Spiel. Ngadeu-Ngadjui brachte Kamerun in der 18. Minute fast in Führung. Doch sein Kopfball traf nur das Lattenkreuz.

Kamerun vs. Ägypten: Halbfinale beim Afrika Cup JETZT im Liveticker - Halbzeitpause

45.+4.: Dann ist die erste Halbzeit zu Ende.

45.+2.: Kamal sucht Salah, spielt den Ball in die Spitze. Bevor der Liverpool-Angreifer zum Ball kommen kann, ist Onana schon da.

45.: Drei Minuten werden nachgespielt.

42.: Hamdy hat sich wohl eine Platzwunde zugezogen, die Ärzte bandagieren daraufhin seinen Kopf. Beide stehen und spielen wieder.

41.: Hamdy und Ngadeu prallen mit den Köpfen zusammen, beide bleiben liegen.

39.: Eine gute Kopfballmöglichkeit von Fathi wird vom Schiedsrichter wegen Abseits zu Unrecht abgepfiffen. Onana war sowieso zur Stelle.

Kamerun vs. Ägypten: Halbfinale beim Afrika Cup JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Kamal

37.: Kamal holt sich die erste Gelbe Karte des Spiels, nachdem er Nouhous Lauffweg absichtlich blockiert.

36.: Ägypten findet offensiv noch nicht statt. Auch Mo Salah ist noch unauffällig.

32.: Danach steht wieder Ekambi im Mittelpunkt. Moumi Ngamaleu setzt sich an der Grundlinie gegen einen Ägypter durch und spielt flach auf Ekambi, der eigentlich freisteht, dann aber einen Schritt zurück machen muss, um den Ball noch zu erwischen. Klar, dass sein Schuss dann keine Power hat. Gabaski hält.

31.: Ekambi holt sich gegen Al-Sulaya den Ball und läuft sofort die Linie entlang, wird dann von Salah gelegt.

29.: Weiterhin ist Kamerun tonangebend. Der siebenfache Afrika-Cup-Champion wirkt noch ideenlos.

26.: Wenige Minuten später steht Gabaski wieder. Er kann zum Glück weitermachen.

24.: Flanke von rechts fliegt in Richtung Aboubakar, Gabaski ist aufmerksam und geht mit der Faust dazwischen. Die beiden prallen dabei zusammen, der ägyptische Keeper bleibt erst mal liegen.

22.: Der Gastgeber hat das Spiel jetzt im Griff. Ägypten hat bis jetzt nicht so viel vorzuweisen.

19.: Danach direkt die nächste Chance nach einer Ecke. Erneut ist es Ngadeu-Ngadjui, der zum Ball kommt. Im Sechzehner verstolpert er den Ball jedoch. Da war mehr drin.

18.: Riesenchance für Kamerun! Die Ecke von Ngamaleu findet Ngadeu-Ngadjui, der den Ball mit dem Kopf und der Schulter ans Lattenkreuz.

17.: Kamerun hat im Moment mehr vom Spiel. Chancen konnte sich der Gastgeber noch nicht wirklich erarbeiten, der Ball ist jedoch meistens im Besitz eines Kameruners.

14.: Hongla wird auf der linken Außenbahn lang geschickt, der Ball ist eigentlich viel zu schnell, der Kameruner erwischt ihn fast trotzdem noch und holt immerhin einen Einwurf heraus.

12.: Aboubakar erkämpft sich einen Freistoß für Kamerun. Dieser landet bei Gabaski - keine Gefahr.

9.: Auf der anderen Seite sorgt Salah für den ersten Schuss des Spiels. Marmoush legt auf ihn ab, der Reds-Star haut den Ball über das Tor.

7.: Fai bringt dann eine Flanke, die fast schon aufs Tor der Ägypter zufliegt, Gabaski war zwar ein bisschen weit draußen, hat aber keine Probleme, die Kugel zu fangen.

6.: Noch zeigt sich nicht, wer die balldominantere Mannschaft sein wird, mit dem Ballbesitz wird sich häufig abgewechselt.

3.: Moumi Ngamaleu ist blitzschnell und kommt dadurch an Fatouh vorbei. Der Kameruner sucht zum ersten Mal die Mitte, findet dort jedoch keinen Mitspieler.

1.: Der Ball rollt, Kamerun stößt an.

Kamerun vs. Ägypten: Halbfinale beim Afrika Cup JETZT im Liveticker - Anpfiff

Vor Beginn: Spieler und Schiedsrichter marschieren aufs Feld, gleich ertönen die Nationalhymnen.

Vor Beginn: Schiedsrichter Bakary Gassama aus Gambia wird die Partie leiten.

Vor Beginn: Insgesamt zehnmal standen sich Kamerun und Rekordsieger Ägypten beim Afrika Cup gegenüber. Viermal gewann Kamerun, viermal die Pharaonen. Zweimal trennten sich die beiden Mannschaften mit einem Unentschieden. Das bislang letzte Duell gab es im Finale des Afrika Cups 2017, das Kamerun mit 2:1 für sich entscheiden konnte. Später Siegtorschütze damals war Vincent Aboubakar, der in diesem Turnier mit sechs Treffern aktuell Toptorschütze ist.

Vor Beginn: Ägyptens Carlos Queiroz hingegen nimmt ein Paar Änderungen vor: Hegazy und Ashraf sind aus dem Sieg über Marokko nicht mit dabei. Dafür starten Fathi und Hamdy.

  • Gabaski - Fathi, Hamdy, Abdelmonem, Elneny - Kamal, Al-Sulaya, Fatouh - Salah, Marmoush, Mohamed

Vor Beginn: Toni Conceição verändert nichts und lässt dieselben elf Kameruner wie im 2:0-Viertelfinalsieg gegen Gambia auflaufen.

  • Onana - Castelletto, Ngadeu-Ngadjui, Nouhou - Fai, Hongla, Zambo Anguissa, Oum Gouet, Moumi Ngamaleu - Toko Ekambi, Aboubakar

Vor Beginn: Die meisten Augen werden am heutigen Abend auf Superstar Mohamed Salah gerichtet sein. Mit einem Sieg heute kann der Angreifer des FC Liverpool mit seinem Team in das Finale des Afrika Cups einziehen und seinen ersten Titel bei diesem Turnier gewinnen. Salah trug auch seinen Teil dazu bei, dass Ägypten heute im Halbfinale gegen Kamerun steht. Bei dem umkämpften 2:1-Erfolg gegen Marokko erzielte Salah das zwischenzeitliche 1:1. Erst in der Verlängerung konnte Ägypten ein weiteres Tor erzielen und schließlich in das Halbfinale einziehen. Der heutige Sieger trifft im Finale auf den Senegal, der sich gestern mit 3:1 gegen Burkina Faso durchsetzen konnte.

Vor Beginn: Kamerun setzte sich im Viertelfinale souverän mit 2:0 gegen Gambia durch. Der Mann des Spiels war dabei Toko Ekabi. Der Offensivmann von Olympique Lyon erzielte gleich beide Treffer und schoss sein Team quasi im Alleingang ins Halbfinale. Nun wartet mit Ägypten ein schwerer Gegner auf Kamerun.

Vor Beginn: Die Begegnung wird heute um 20.00 Uhr im Olembe Stadium in Yaoundé (Kamerun) angepfiffen.

Vor Beginn: Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker der Halbfinalpartie des Afrika Cups zwischen Kamerun und Ägypten.

Kamerun vs. Ägypten: Halbfinale beim Afrika Cup heute im Liveticker - Offizielle Aufstellungen

  • Kamerun: Onana - Castelletto, Ngadeu-Ngadjui, Nouhou - Fai, Hongla, Zambo Anguissa, Oum Gouet, Moumi Ngamaleu - Toko Ekambi, Aboubakar
  • Ägypten: Gabaski - Fathi, Hamdy, Abdelmonem, Elneny - Kamal, Al-Sulaya, Fatouh - Salah, Marmoush, Mohamed

Kamerun vs. Ägypten: Halbfinale beim Afrika Cup heute live im TV und Livestream

SPORTDIGITAL FUSSBALL zeigt die heutige Partie zwischen Kamerun und Ägypten live und in voller Länge im TV ab 19.30 Uhr. Zudem bietet der Sender einen kostenpflichtigen Livestream zum Spiel an.

Alle Spiele des Afrika Cups gibt es LIVE bei sportdigital.de!

DAZN zeigt die heutige Partie ebenfalls live und in voller Länge ab 19.30 Uhr. Ihr müsst Kunden bei DAZN sein, um die Halbfinalpartie beim Streamingdienst live zu sehen. Hier findet Ihr das Angebot von DAZN.

Die letzte Alternative bietet OneFootball. Dort könnt Ihr das Spiel zwischen Kamerun und Ägypten im kostenlosen Livestream verfolgen.

Afrika Cup: Die Gewinner der letzten Jahre

JahrGewinnerGastgeber
2019AlgerienÄgypten
2017KamerunGabun
2015ElfenbeinküsteÄquatorialguinea
2013NigeriaSüdafrika
2012SambiaGabun und Äquatorialguinea
2010ÄgyptenAngola
2008ÄgyptenGhana
2006ÄgyptenÄgypten
2004TunesienTunesien
2002KamerunMali
2000KamerunGhana und Nigeria
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung