Fussball

Bundesliga und 2. Liga live: Die Konferenz im Free-TV und Livestream sehen

Von SPOX
Sky zeigt ausgewählte Spiele im Free-TV.

Die nächsten zwei Spieltage der Bundesliga und der 2. Liga werden als Konferenz im Free-TV übertragen. Hier erfahrt Ihr, wie und warum Ihr die Konferenzen im Free-TV und Livestream mitverfolgen könnt.

Ihr wollt die Freitagsspiele der Bundesliga und andere Topligen Europas live sehen? Dann sichert Euch den kostenlosen DAZN-Probemonat!

1. Bundesliga und 2. Liga live im Free-TV und Livestream

Aufgrund des Coronavirus dürfen am Wochenende keine Zuschauer in die Stadien der 1. und 2. Bundesliga. Deshalb entschied sich der Pay-TV-Sender Sky dazu, die jeweiligen Konferenzen der 1. und 2. Bundesliga an den kommenden zwei Spieltagen im Free-TV zu übertragen. Das gaben Sky und die DFL am heutigen Donnerstag offiziell bekannt.

Die Bundesliga-Konferenz ist am Samstag, den 14. März, um 15.30 Uhr kostenlos auf Sky Sport News HD oder im Livestream auf skysport.de zu sehen. Für die Konferenz der 2. Liga gilt am Sonntag, den 15. März, ab 13.30 Uhr dasselbe.

DAZN überträgt weiterhin die Freitags- und Montags-Spiele der Bundesliga live und in voller Länge.

Im Monat kostet das DAZN-Abo 11,99 Euro, im Jahresabo 119,99 Euro. Davor bietet DAZN die Möglichkeit an, das Angebot einen Monat kostenlos zu testen. Zum kostenlosen DAZN-Probemonat geht es hier.

1. Bundesliga und 2. Liga live im Liveticker

Für Fußballfans, die keine Möglichkeit haben, die Konferenzen im TV oder Livestream zu sehen, bietet SPOX einen Liveticker zum Mitlesen an.

Bundesliga und 2. Liga im Free-TV - Entscheidung von Sky

"In herausfordernden Zeiten müssen wir alle zusammenstehen. Wir bei Sky glauben fest an die Kraft des Sports, die Menschen zusammenbringt - auch wenn sie getrennt sind. Für uns ist es selbstverständlich, unseren Teil dazu beizutragen, indem wir diese Spiele mit allen teilen, so dass möglichst viele Fußballfans die Bundesliga live erleben können", wird Devesh Raj, Vorsitzender der Geschäftsführung von Sky, bei der Bild zitiert.

DFL-Boss Christian Seifert zeigte sich dankbar und fügte hinzu: "Auch wenn der Stadionbesuch nicht möglich ist, muss an den kommenden Spieltagen niemand auf Bundesliga und 2. Bundesliga als Live-Erlebnis verzichten."

Bundesliga: Der 26. Spieltag im Überblick

Den Auftakt machen Fortuna Düsseldorf und der SC Paderborn im Kellerduell. Der FC Bayern ist am Samstag bei Union Berlin gefordert.

DatumHeimGast
13.3.2020, 20.30 UhrFortuna DüsseldorfSC Paderborn
14.3.2020, 15.30 UhrBorussia DortmundFC Schalke 04
14.3.2020, 15.30 UhrRB LeipzigSC Freiburg
14.3.2020, 15.30 Uhr1899 HoffenheimHertha BSC
14.3.2020, 15.30 Uhr1. FC KölnFSV Mainz 05
14.3.2020, 15.30 UhrUnion BerlinBayern München
15.3.2020, 15.30 UhrEintracht FrankfurtMönchengladbach
15.3.2020, 18.00 UhrFC AugsburgVfL Wolfsburg
16.3.2020, 20.30 UhrWerder BremenBayer Leverkusen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung