Wechselgerüchte und mögliche Transfers: 21 Dezember

 
SPOX hat die aktuellen Transfergerüchte gesammelt. Mit dabei sind mehrere deutsche Nationalspieler, ein Ex-Frankfurter und ein Star von Manchester City.
© getty
SPOX hat die aktuellen Transfergerüchte gesammelt. Mit dabei sind mehrere deutsche Nationalspieler, ein Ex-Frankfurter und ein Star von Manchester City.
EMRE CAN (Juventus/Vertrag bis 2022): Laut einem Bericht von "Radio Monte Carlo" will der Tuchel-Klub Paris St.-Germain Emre Can nach Frankreich lotsen. Im Gegenzug könnte Leandro Paredes zu Juve gehen.
© getty
EMRE CAN (Juventus/Vertrag bis 2022): Laut einem Bericht von "Radio Monte Carlo" will der Tuchel-Klub Paris St.-Germain Emre Can nach Frankreich lotsen. Im Gegenzug könnte Leandro Paredes zu Juve gehen.
Laut "RMC" soll es bereits Gespräche zwischen PSG, Can und Juve gegeben haben. Dass Can in Turin unzufrieden ist, ist kein Geheimnis: Er kommt kaum zum Einsatz und ist nicht für die Champions League gemeldet.
© getty
Laut "RMC" soll es bereits Gespräche zwischen PSG, Can und Juve gegeben haben. Dass Can in Turin unzufrieden ist, ist kein Geheimnis: Er kommt kaum zum Einsatz und ist nicht für die Champions League gemeldet.
JULIAN DRAXLER (PSG/Vertrag bis 2021): Wie geht es beim Nationalspieler weiter? PSG soll ein Leihangebot von Olympique Lyon abgelehnt haben, berichtet "RMC Sport".
© getty
JULIAN DRAXLER (PSG/Vertrag bis 2021): Wie geht es beim Nationalspieler weiter? PSG soll ein Leihangebot von Olympique Lyon abgelehnt haben, berichtet "RMC Sport".
Das muss aber nicht heißen, dass ein Wechsel automatisch vom Tisch ist. Ein Verkauf des 26-Jährigen soll nämlich eine Option sein - schließlich hat der nur noch Vertrag bis 2021. Gehandelte Ablöse: 20 Millionen Euro.
© getty
Das muss aber nicht heißen, dass ein Wechsel automatisch vom Tisch ist. Ein Verkauf des 26-Jährigen soll nämlich eine Option sein - schließlich hat der nur noch Vertrag bis 2021. Gehandelte Ablöse: 20 Millionen Euro.
MARIO MANDZUKIC (Juventus/Vertrag bis 2021): Nach Informationen von Spox und Goal könnte der Stürmer noch im Winter nach Katar wechseln. Die Kataris hatten schon im September Interesse gezeigt.
© getty
MARIO MANDZUKIC (Juventus/Vertrag bis 2021): Nach Informationen von Spox und Goal könnte der Stürmer noch im Winter nach Katar wechseln. Die Kataris hatten schon im September Interesse gezeigt.
Wahlweise wurde den Bayern, Dortmund oder Manchester United Interesse nachgesagt - jetzt ist es wohl Katar. Ein Wechsel würde Sinn machen - Mandzukic hat in dieser Saison noch kein Spiel für Juve gemacht.
© getty
Wahlweise wurde den Bayern, Dortmund oder Manchester United Interesse nachgesagt - jetzt ist es wohl Katar. Ein Wechsel würde Sinn machen - Mandzukic hat in dieser Saison noch kein Spiel für Juve gemacht.
Bei Borussia Mönchengladbach hat der hohe Konkurrenzkampf Opfer gefordert. Christoph Kramer, Raffael oder Ibrahima Traore spielen kaum noch eine Rolle. Sind Abgänge denkbar?
© getty
Bei Borussia Mönchengladbach hat der hohe Konkurrenzkampf Opfer gefordert. Christoph Kramer, Raffael oder Ibrahima Traore spielen kaum noch eine Rolle. Sind Abgänge denkbar?
Manager Max Eberl will davon nichts wissen. "Es kann immer mal Verletzungssorgen geben, so dass wir sicher noch jeden brauchen. Deshalb wollen wir den Kader in der Winterpause nicht verändern", sagte er der "Bild".
© getty
Manager Max Eberl will davon nichts wissen. "Es kann immer mal Verletzungssorgen geben, so dass wir sicher noch jeden brauchen. Deshalb wollen wir den Kader in der Winterpause nicht verändern", sagte er der "Bild".
ANTE REBIC (AC Mailand/Vertrag bis 2021): Rebic steckt bei Milan im Formtief - ist eine Rückkehr zur Eintracht denkbar? "Das ist aktuell kein Thema", wehrt Trainer Hütter in der "Bild" ab. Man werde aber über "eventuelle Verstärkungen" reden.
© getty
ANTE REBIC (AC Mailand/Vertrag bis 2021): Rebic steckt bei Milan im Formtief - ist eine Rückkehr zur Eintracht denkbar? "Das ist aktuell kein Thema", wehrt Trainer Hütter in der "Bild" ab. Man werde aber über "eventuelle Verstärkungen" reden.
PAUL POGBA (Manchester United/Vertrag bis 2021): Zu Real Madrid durfte er nicht, jetzt soll Pogba in Manchester "glücklich" sein, sagte sein Berater Mino Raiola dem "Daily Telegraph". Ein Abgang ist kein Thema, Pogba fühle sich bei United "wie zu Hause".
© getty
PAUL POGBA (Manchester United/Vertrag bis 2021): Zu Real Madrid durfte er nicht, jetzt soll Pogba in Manchester "glücklich" sein, sagte sein Berater Mino Raiola dem "Daily Telegraph". Ein Abgang ist kein Thema, Pogba fühle sich bei United "wie zu Hause".
DAVID SILVA (Manchester City/Vertrag bis 2020): Silva wird die Citizens verlassen, das steht fest. Geht er zu David Beckham? "Der "Independent" schreibt, dass Silva das Aushängeschild vom neuen MLS-Klub Inter Miami werden könnte.
© getty
DAVID SILVA (Manchester City/Vertrag bis 2020): Silva wird die Citizens verlassen, das steht fest. Geht er zu David Beckham? "Der "Independent" schreibt, dass Silva das Aushängeschild vom neuen MLS-Klub Inter Miami werden könnte.
ANDRES INIESTA (Vissel Kobe/Vertrag bis Januar 2021): Am Ex-Barca-Spielmacher soll Estudiantes aus Argentinien Interesse haben. Dort würde er mit Mascherano wiedervereint werden. Konkret soll allerdings noch nichts sein - wohl eher ein frommer Wunsch.
© getty
ANDRES INIESTA (Vissel Kobe/Vertrag bis Januar 2021): Am Ex-Barca-Spielmacher soll Estudiantes aus Argentinien Interesse haben. Dort würde er mit Mascherano wiedervereint werden. Konkret soll allerdings noch nichts sein - wohl eher ein frommer Wunsch.
HATEM BEN ARFA (vereinslos): Bis zum Sommer kickte Ben Arfa bei Stade Rennes. Geht es nun zu Galatasaray? Nach SPOX-Informationen will der Klub dem Ex-Nationalspieler einen Deal bis 2021 bieten - und ein dickes Handgeld inklusive.
© getty
HATEM BEN ARFA (vereinslos): Bis zum Sommer kickte Ben Arfa bei Stade Rennes. Geht es nun zu Galatasaray? Nach SPOX-Informationen will der Klub dem Ex-Nationalspieler einen Deal bis 2021 bieten - und ein dickes Handgeld inklusive.
1 / 1
Werbung
Werbung