Fussball

Ex-Bayern-Talent Sinan Kurt wartet auf Angebote: "Habe meine halbe Jugend geopfert"

Von SPOX
Sinan Kurt stand einst beim FC Bayern unter Vertrag.

Das ehemalige Top-Talent Sinan Kurt glaubt weiterhin an eine Karriere im Profifußball. Der vereinslose Offensivspieler, der unter anderem bei Borussia Mönchengladbach, dem FC Bayern und Hertha BSC unter Vertrag stand, hat in der Bild erklärt, dass er seinen Traum noch nicht aufgegeben hat.

"Für mich gibt's nur Fußball. Ich habe so viel investiert, meine halbe Jugend dafür geopfert. Ich denke nicht ans Ende", sagte der 23-Jährige, der in seiner bisherigen Laufbahn wiederholt für Schlagzeilen neben dem Platz sorgte. "Natürlich habe ich nicht alles richtig gemacht. Aber wer macht das mit 18 schon?"

Mit 18 wechselte Kurt nach langem Transfer-Theater für drei Millionen Euro aus Mönchengladbach nach München. Trotz großer Vorschusslorbeeren konnte sich der Offensivmann beim Rekordmeister nie durchsetzen und brachte es schließlich nur auf einen Profieinsatz für den FCB.

Nach knapp drei erfolglosen Jahren bei Hertha BSC (nur zwei Bundesligaeinsätze) wechselte er im Winter 2019 zu WSG Tirol in die zweite österreichische Liga. Dort kam er zwar in 13 von 17 möglichen Spielen zum Einsatz, doch nach dem Aufstieg verhinderte eine Ausländerregelung einen neuen Vertrag für den Deutsch-Türken.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung