Transfer-News: Die besten Gerüchte und Top-Deals am 28. Juni

 
Luuk de Jong (PSV Eindhoven/Vertrag bis 2021): Der ehemalige Gladbach-Stürmer steht wohl kurz vor einem Wechsel zum FC Sevilla. Wie De Telegraaf berichtet, bezahlt der spanische Klub rund 15. Mio. Euro Ablöse für de Jong.
© getty
Luuk de Jong (PSV Eindhoven/Vertrag bis 2021): Der ehemalige Gladbach-Stürmer steht wohl kurz vor einem Wechsel zum FC Sevilla. Wie De Telegraaf berichtet, bezahlt der spanische Klub rund 15. Mio. Euro Ablöse für de Jong.
MAX KRUSE: Nun ist es fix! Max Kruse wird Werder Bremen verlassen und sich Fenerbahce Istanbul anschließen. Das gaben die Türken offiziell bekannt. In Istanbul unterschreibt der Stürmer einen Dreijahresvertrag.
© getty
MAX KRUSE: Nun ist es fix! Max Kruse wird Werder Bremen verlassen und sich Fenerbahce Istanbul anschließen. Das gaben die Türken offiziell bekannt. In Istanbul unterschreibt der Stürmer einen Dreijahresvertrag.
Bruma: Der Wechsel des Flügelspielers von RB Leipzig zur PSV Eindhoven ist perfekt. Das bestätigten die Niederländer. Über die Modalitäten ist bisher noch nichts bekannt. Zuletzt standen 15 Mio. Euro Ablöse im Raum.
© getty
Bruma: Der Wechsel des Flügelspielers von RB Leipzig zur PSV Eindhoven ist perfekt. Das bestätigten die Niederländer. Über die Modalitäten ist bisher noch nichts bekannt. Zuletzt standen 15 Mio. Euro Ablöse im Raum.
Julian Pollersberck (Hamburger SV/Vertrag bis 2021): Der FC Porto hat den Keeper wohl als Ersatz für Casillas, der nach einem Herzinfakt vor dem Karriereaus steht, ins Visier genommen. Demnach haben sich die Scouts bereits auf den 24-Jährigen festgelegt.
© getty
Julian Pollersberck (Hamburger SV/Vertrag bis 2021): Der FC Porto hat den Keeper wohl als Ersatz für Casillas, der nach einem Herzinfakt vor dem Karriereaus steht, ins Visier genommen. Demnach haben sich die Scouts bereits auf den 24-Jährigen festgelegt.
Pierre-Emerick Aubameyang (FC Arsenal/Vertrag bis 2021): Wie die Tuttosport berichtet, habe der Stürmer einem Wechsel zu Manchester United zugestimmt. Demnach suchen die Red Devils nach einem Ersatz für Lukaku, der wohl zu Inter Mailand wechselt.
© getty
Pierre-Emerick Aubameyang (FC Arsenal/Vertrag bis 2021): Wie die Tuttosport berichtet, habe der Stürmer einem Wechsel zu Manchester United zugestimmt. Demnach suchen die Red Devils nach einem Ersatz für Lukaku, der wohl zu Inter Mailand wechselt.
Hakim Ziyech (Ajax Amsterdam/ Vertrag bis 2021): Wie De Telegraaf vermeldet, steht der Mittelfeldspieler beim FC Sevilla ganz oben auf der Liste. Demnach soll der Klub bereit sein, die geforderte Ablöse von 30 Mio. Euro zu bezahlen.
© getty
Hakim Ziyech (Ajax Amsterdam/ Vertrag bis 2021): Wie De Telegraaf vermeldet, steht der Mittelfeldspieler beim FC Sevilla ganz oben auf der Liste. Demnach soll der Klub bereit sein, die geforderte Ablöse von 30 Mio. Euro zu bezahlen.
Rafael Camacho: Der Mittelfeldspieler schließt sich Sporting Lissabon an und erteilt dem FC Schalke 04, der auch an einem Transfer interessiert war, somit eine Absage. Die Ablöse soll sich auf ca. fünf Mio. Euro belaufen.
© getty
Rafael Camacho: Der Mittelfeldspieler schließt sich Sporting Lissabon an und erteilt dem FC Schalke 04, der auch an einem Transfer interessiert war, somit eine Absage. Die Ablöse soll sich auf ca. fünf Mio. Euro belaufen.
Joao Mario (Inter Mailand/Vertrag bis 2021): Der Mittelfeldspieler will die Italiener offenbar verlassen. Wie Journalist Gianluca di Marzio berichtet, soll es bereits erste Kontakte zur AS Monaco geben.
© getty
Joao Mario (Inter Mailand/Vertrag bis 2021): Der Mittelfeldspieler will die Italiener offenbar verlassen. Wie Journalist Gianluca di Marzio berichtet, soll es bereits erste Kontakte zur AS Monaco geben.
Raul Albiol: Laut der Marca hat der FC Villarreal Raul Albiol für die festgeschriebene Ablösesumme von vier Millionen Euro vom SSC Neapel verpflichtet.
© getty
Raul Albiol: Laut der Marca hat der FC Villarreal Raul Albiol für die festgeschriebene Ablösesumme von vier Millionen Euro vom SSC Neapel verpflichtet.
Cedric Teuchert (FC Schalke 04/Vertrag bis 2021): Laut Sky ist der Stürmer derzeit unzufrieden und strebt deshalb einen Wechsel an. Schalke wolle Teuchert demnach verleihen - jedoch mit Kaufoption für den abnehmenden Klub.
© getty
Cedric Teuchert (FC Schalke 04/Vertrag bis 2021): Laut Sky ist der Stürmer derzeit unzufrieden und strebt deshalb einen Wechsel an. Schalke wolle Teuchert demnach verleihen - jedoch mit Kaufoption für den abnehmenden Klub.
1 / 1
Werbung
Werbung